Kulturjob: Direktor*in Salzburger Kunstverein (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Direktor*in Salzburger Kunstverein (m/w/d) 
Sub-Headline:
Vollzeit; ab 1. Juli 2023 
Bewerbungsfrist bis:
28.02.2023 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.07.2023
Tätigkeitsende:
Datum: 30.06.2028
Name Inserent/in:
Salzburger Kunstverein 
Über Inserent/in:
Beschreibung der Tätigkeit:
Der Salzburger Kunstverein begreift sich als zentrale Vermittlungsinstanz für Gegenwartskunst. Er ist ein Ort der Präsentation aktueller Tendenzen zeitgenössischer Kunst, der Begegnung mit Künstler*innen sowie der lebendigen Auseinandersetzung mit Kunst, Kunsttheorie und Kulturpolitik.
Das Ausstellungs- und Atelierhaus „Künstlerhaus“ im Besitz des Salzburger Kunstvereins verfügt über drei unterschiedliche Ausstellungsräumlichkeiten und beherbergt 22 Ateliers, in denen Künstler*innen und Künstler*innenkollektive vor Ort arbeiten.

Gesucht wird eine kuratorisch erfahrene Persönlichkeit mit umfangreichen Kenntnissen im organisatorischen und kaufmännischen Bereich, die den Salzburger Kunstverein weiterhin erfolgreich regional und überregional künstlerisch positioniert und mit neuen Ansätzen und Denkweisen bereichert.

Ihre Aufgaben:
• Konzeption und Durchführung eines attraktiven Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramms auf internationalem Niveau in Abstimmung mit dem Vorstand des Salzburger Kunstvereins
• Geschäftsführung des Künstlerhauses (Verwaltung der Immobilie und der Ateliers für Künstler*innen, Mieter*innen und Kulturinitiativen)
• Personalverantwortung für rund 10 Mitarbeiter*innen
• Akquise von Sponsor- und diversen Fördergeldern
• Vertretung des Salzburger Kunstvereins in allen wesentlichen Belangen intern und nach außen
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Ihr Profil:
• abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Kunstgeschichte, Bildende Kunst, Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikation
• Kuratorische Erfahrung
• Fundierte Kenntnisse der nationalen und internationalen Gegenwartskunst und ihrer Diskurse
• Erfahrung bei der Akquise von projektspezifischer Finanzierung sowie bei der Planung und Kontrolle des Budgets
• Leitungserfahrung in vergleichbaren Organisationsformen erwünscht
• Kenntnis im Umgang mit der Öffentlichkeit und Vertrautheit mit digitalen und sozialen Medien
• Soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Teamorientiertheit und Managementqualitäten
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gerne weitere Sprachen
• Wohnsitznahme in Salzburg
 
Anmerkungen:
Wir bieten eine attraktive Leitungsposition und eine verantwortungsvolle Aufgabe mit großer Gestaltungsmöglichkeit in einer befristeten Anstellung (5 Jahre) mit Verlängerungsoption. Mindestbruttojahresgehalt: EUR 56.000,- gemäß Fair Pay für Kulturarbeit.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28. Februar 2023 in deutscher Sprache mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) und einem Kurzkonzept mit Ihren grundsätzlichen Vorstellungen zur Positionierung des Salzburger Kunstvereins zusammengefasst in einer PDF-Datei (max. 10 MB) ausschließlich per E-Mail an gaisberger@salzburger-kunstverein.at

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Auswahlverfahrens entstehen. Per E-Mail übermittelte Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht
 
Ort:
Österreich
PLZ: 5020
Ort: Salzburg
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
gaisberger@salzburger-kunstverein.at