Kulturjob: eine Regieassistenz (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
eine Regieassistenz (m/w/d) 
Bewerbungsfrist bis:
29.01.2023 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 31.08.2023
Name Inserent/in:
Annika Brandt 
Beschreibung der Tätigkeit:
Schauspiel Frankfurt sucht ab der Spielzeit 2023/2024


eine Regieassistenz (m/w/d)
Ihre Aufgaben:
• Betreuung, Organisation und Koordination der Proben in Absprache mit dem Künstlerischen Betriebsbüro und der Regie
• Ansprechpartner/in gegenüber den Abteilungen innerhalb des Probenprozesses
• Führen des Regiebuches
• Abendspielleitung, Betreuung von Sonderveranstaltungen
• Leitung von Wiederaufnahmen und Umbesetzungsproben
• Teilnahme an den wöchentlichen Dispositionssitzungen
• Übernahme der Soufflage (bei einzelnen Produktionen)
Das bringen Sie mit:
• Organisations- und Kommunikationstalent mit Fähigkeit zu einem lösungsorientierten und bereichsübergreifenden Denken und Handeln
• Theaterpraktische Erfahrungen an Theatern in Form von Hospitanzen oder Assistenztätigkeiten
• Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
• Engagement, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität
• Bereitschaft zu flexiblen, theaterüblichen Arbeitszeiten
Wir bieten:
• Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV) Bühne
• Besondere Arbeitsatmosphäre in einem kulturellen Umfeld
• Proben- und Vorstellungsbesuche zu Mitarbeiterkonditionen
• Kostenloses RMV-Job-Ticket
• Zentrale Lage in der Frankfurter City mit optimaler Anbindung an den ÖPNV
• Betriebliche Altersvorsorge
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Kantine

Dieses Arbeitsverhältnis unterfällt dem Normalvertrag Bühne (NV Bühne) und ist überwiegend künstlerisch.

Sollten Sie Interesse an der oben umrissenen Tätigkeit haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung gern mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.01.2023 mit dem Betreff „Regie“ an:

Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt
bewerbungen@buehnen-frankfurt.de

Bitte senden Sie uns alle Unterlagen in einem einzigen PDF-Dokument von max. 10 MB! Alle eingereichten Bewerbungsunterlagen werden gem. der Datenschutzregelungen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.
Wir sind bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen. Frauen sind deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden besonders begrüßt. Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen.
 
Bereich:
Weitere
Ort:
Deutschland
PLZ: 60311
Ort: Frankfurt am Main
Kontakt:
Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH
Personalservice Festbeschäftigte
Untermainanlage 11
60311 Frankfurt
bewerbungen@buehnen-frankfurt.de