Kulturjob: Praktikant:innen (m/w/d) für die Abteilung Requisite
k360 kulturservices
Weitere
Praktikant:innen (m/w/d) für die Abteilung Requisite 
Sub-Headline:
für die Spielzeit 2023/24 
Bewerbungsfrist bis:
15.04.2023 
Name Inserent/in:
Komische Oper Berlin 
Über Inserent/in:
Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater. Ab Sommer 2023 wird das Opernhaus umfassend saniert, modernisiert und erweitert. Während der mehrjährigen Sanierungs- und Bauphase wird die Komische Oper Berlin das Schillertheater und weitere Orte der Stadt bespielen. 
Beschreibung der Tätigkeit:
DIE AUFGABEN
Sie erhalten Einblicke in ein Opernprojekt, unterstützen die Requisiteur:innen bei der Umsetzung einer Opernproduktion, begleiten Proben und Vorstellungen und lernen projektbezogen alle künstlerisch-organisatorischen Aufgabengebiete der Abteilung Requisite kennen.
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
DIE ANFORDERUNGEN
• Aufgrund einer schulrechtlichen Bestimmung, einer Ausbildungsordnung, einer hochschulrechtlichen Bestimmung oder im Rahmen einer Ausbildung an einer gesetzlich geregelten Berufsakademie ist für Sie ein Praktikum verpflichtend.
• Oder Sie möchten ein Praktikum für die Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums oder begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung absolvieren, welches nicht länger als drei Monate dauert.
• Oder das Praktikum stellt eine Teilnahme an einer Einstiegsqualifikation nach § 54 a SGB III oder an einer Berufsausbildungsvorbereitung nach §§ 68 bis 70 Berufsbildungsgesetz dar.
• Interesse an Musiktheater-Produktionen und deren Abläufen
• Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, ggf. an Wochenenden und Feiertagen
• Mindestalter von 18 Jahre
 
Anmerkungen:
DIE DAUER
• Dauer maximal 3 Monate
• Einsatzzeit: ca. 39 Stunden/Woche.

DIE VERGÜTUNG
Das Praktikum ist unentgeltlich, ein Anspruch auf finanzielle Vergütung in Form von Aufwandsentschädigung oder einen Fahrtkostenzuschuss besteht nicht.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei).
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 10117
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Bewerbungen sind nur per E-Mail gewünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.04.2023 an:

s.muense@komische-oper-berlin.de

Komische Oper Berlin
Leiter der Requisite/ Requisitenmeister
Herrn Steffen Münse
Behrenstr. 55-57
10117 Berlin