Kulturjob: Auszubildende*n Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in für die Fachrichtung Plastik (m/w/d
k360 kulturservices
Weitere
Auszubildende*n Bühnenmaler*in und Bühnenplastiker*in für die Fachrichtung Plastik (m/w/d 
Sub-Headline:
zum 01.09.2023 
Bewerbungsfrist bis:
28.02.2023 
Name Inserent/in:
Bühnenservice Berlin 
Über Inserent/in:
Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus den folgenden Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Komische Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin.
Die Werkstätten des Bühnenservice sind ein eigenständiger Betrieb der Stiftung Oper in Berlin und der größte Theaterdienstleister in Deutschland. Hier werden alle Dekorationen und Kostüme der Berliner Opernhäuser, des Staatsballetts sowie des Deutschen Theaters hergestellt.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
AUFGABEN
• realisieren aller plastischen Gestaltungsdetails (Figuren, Reliefs, Ornamente, Oberflächen- und Materialimitationen) nach Szenen- bzw. Bühnenbildentwürfen
• verschiedenste Materialien und handwerkliche Techniken kommen zum Einsatz: Modellieren mit Ton, Abformungen in Gips und Silicon, Schnitzarbeiten in Styropor
• vervielfältigen plastischer Elemente mit Polyurethanmassen bzw. Schäumen sowie einer Vielzahl theaterspezifischer Spezialmassen
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
ANFORDERUNGEN
• künstlerische und handwerklich-technische Begabung
• räumliches Seh- und plastisches Vorstellungsvermögen
• Praktika im Bereich Bühnenplastik sind von Vorteil
• Die Arbeit findet häufig im Stehen oder in gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln statt

Arbeitsproben dürfen gerne im A4 Format (Originale, Fotos oder Kopien bitte mit Namen und Vornamen beschriften) den Bewerbungsunterlagen hinzugefügt werden
 
Anmerkungen:
Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Sollten Sie sich für mehrere Ausbildungsstellen der Stiftung Oper Berlin bewerben wollen, senden Sie uns bitte jeweils eine Bewerbung pro Ausbildungsberuf zu.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (Bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei.). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 10243
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Online
Post
Kontakt:
Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 28.02.2023 an die

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice/Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin


Oder online: www.oper-in-berlin.de
 
Link für weitere Info: