Kulturjob: Regie-/Produktionsassistent*in (w/m/d) für internationale Performances & Tanzproduktionen
k360 kulturservices
Regisseur/in
Regie-/Produktionsassistent*in (w/m/d) für internationale Performances & Tanzproduktionen 
Bewerbungsfrist bis:
31.01.2023 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 15.03.2023
Tätigkeitsende:
Datum: 14.06.2023
Name Inserent/in:
KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH 
Über Inserent/in:
Für drei impulsgebende Kulturinstitutionen bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH - das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Das Haus der Kulturen der Welt (HKW) ist ein kosmopolitischer Ort für zeitgenössische Künste und zugleich ein Forum für aktuelle Entwicklungen und Diskussionen.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Das Haus der Kulturen der Welt sucht zum 15. März 2023

eine*n Regie-/Produktionsassistent*in (w/m/d) für internationale Performances & Tanzproduktionen in 2023

Die Vollzeitposition ist zunächst bis zum 14.06.2023 befristet.

Im Juni 2023 eröffnet das HKW unter der Intendanz von Bonaventure Soh Bejeng Ndikung. Die Regie-/Produktionsassistenz wird insbesondere die Vorbereitung und Durchführung der internationalen Performances und Tanzproduktionen in 2023 begleiten.


Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

- Unterstützung des Produktionsteams und der internationalen Künstler*innen in der Planung, Koordinierung und Umsetzung der performativen Projekte
- Organisation, Betreuung, Vor- und Nachbereitung von Proben, Workshops und Aufführungen
- Kommunikation der Regievorgaben innerhalb der Produktion und ins Haus
- Betreuung, Einrichtung und Pflege von Requisiten, Kostüme und ggf. Instrumente
- Technische Betreuung von Proben und Workshops nach Einweisung
- Erstellen von Protokollen, Equipment-, Check- und Übersichtslisten, Zeit- und Ablaufplänen und Dokumentenmanagement
- Ansprechpartner*in für externe Dienstleistende bei Proben und Aufführungen
 
Bereich:
Bühne
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen - Das bringen Sie mit.

- Berufsausbildung oder Studium im Bereich Regie, Szenische Künste, Theaterwissenschaften, Kunst, Tanz, Veranstaltungsproduktion oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
- (Berufs-) Erfahrung im Bereich der darstellenden Künste (freie Szene, Kunst, oder Stadttheater)
- Interesse für Produktionsabläufe innerhalb einer transdisziplinären und diversen Kulturinstitution
- Sprachkenntnisse gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Englisch C1; Deutsch und Französisch min. B2. Weitere Sprachen von Vorteil
- Sicherer Umgang mit MS Office
- Führerschein sowie Kenntnisse in Video, Licht und Tontechnik sind wünschenswert
- Selbständige Arbeitsweise
- Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung


Willkommen bei uns - Das bieten wir.

- Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit;
- eine Vergütung nach TVöD Bund (Entgeltgruppe 8);
- zusätzliche Altersvorsorge (VBL) in Abhängigkeit vom Vertragsverhältnis;
- flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit des Mobilen Arbeitens nach Absprache;
- Förderung der Gesundheit und Entwicklung unserer Mitarbeiter*innen durch Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen;
- 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche;
- vergünstigte Veranstaltungstickets für Programmveranstaltungen.


Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 
Probeort:
Deutschland
PLZ: 10557
Ort: erlin
Aufführungsort(e):
Deutschland
PLZ: 10557
Ort: Berlin
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Jessica Páez unter info-jobs@kbb.eu gerne zur Verfügung.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise und ggf. Zeugnisse) und bis zum 31. Januar 2023 ausschließlich über den Bewerbungslink https://short.sg/j/25945357 ein.
 
Link für weitere Info: