Kulturjob: Mitarbeiter:in (m/w/d) der Verwaltungsleitung (20-Wochenstunden)
k360 kulturservices
Weitere
Mitarbeiter:in (m/w/d) der Verwaltungsleitung (20-Wochenstunden) 
Sub-Headline:
zum nächst möglichen Zeitpunkt 
Bewerbungsfrist bis:
28.10.2022 
Name Inserent/in:
Komische Oper Berlin 
Über Inserent/in:
Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater. Die Abteilung Geschäftsführende Direktion/Verwaltung besteht aus einem engagierten Team von sechs Mitarbeiter:innen (m/w/d). Die Stelle ist an die Verwaltungsleitung angebunden. 
Beschreibung der Tätigkeit:
DIE AUFGABEN
• Zuarbeit der Verwaltungsleitung in allen organisatorischen und administrativen Aufgaben und Arbeitsabläufen
• Bearbeitung von Versicherungsangelegenheiten und Schadensfällen
• Organisation eines zentralen Vertragsmanagements und der dazugehörigen Datenpflege sowie Datenarchivierung
• Vorbereitung von Besprechungen, Terminplanung und Büroorganisation
• Zuarbeit bei Aufgaben des Controllings sowie des Kartenvertriebs
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Beschreibung der Anforderung:
DIE ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossenes Studium (Bachelorabschluss) in Verwaltungswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
• Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren ist von Vorteil
• Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft
• Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise; Bereitschaft, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
• Erfahrung mit Arbeiten am PC (Office-Anwendungen; Textverarbeitung, Tabellenkalkulation usw.)
 
Anmerkungen:
WIR BIETEN
• Ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem motivierten Team
• Arbeit und Austausch in einem engagierten, multidisziplinären Team
• Enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Hauses
• Flexible Arbeitszeiten, mit der Möglichkeit, einen Anteil im Homeoffice zu arbeiten; die benötigte technische Ausstattung stellen wir Ihnen zur Verfügung
• Tarifliche Vergütung nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 9b)

Das Arbeitsverhältnis (20-Wochenstunden) ist auf zwei Jahre mit Sachgrund befristet.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (Bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei.). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 10117
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Online
Post
Kontakt:
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigem Lebenslauf bis zum 28.10.2022. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an


Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder Online: www.oper-in-berlin.de
 
Link für weitere Info: