Kulturjob: Mitarbeit Förderung (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Mitarbeit Förderung (m/w/d) 
Bewerbungsfrist bis:
02.10.2022 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Name Inserent/in:
Fonds Darstellende Künste e.V. 
Über Inserent/in:
Der Fonds Darstellende Künste e.V. fördert als einer der sechs Bundeskulturfonds die Kunst- und Kulturlandschaft der Bundesrepublik mit besonderem Schwerpunkt auf die Beförderung der Freien Darstellenden Künste. Darüber hinaus ist er Service- und Beratungspartner für frei
produzierende Künstler*innen, Kollektive und Institutionen, trägt durch diskursive Plattformen für die zukünftige Gestaltung der Theaterlandschaft bei. Der Fonds nimmt die Rolle des Vermittlers und Mitgestalters zwischen Kulturpolitik und den Künstler*innen und Kollektiven der Freien Szene wahr und fördert jährlich herausragende Akteur*innen aus diesem Feld.

Der Fonds Darstellende Künste e.V. sucht zum 01.11.22 oder früher eine

Mitarbeit Förderung (m/w/d) (Sachbearbeitung in Voll- oder Teilzeit)

Die Vergütung der Vollzeitstelle erfolgt gemessen und in Anlehnung an den TVöD Bund unter Berücksichtigung Ihres Bewerber*innenprofils. Die Position ist zunächst bis zum 30.06.2024 befristet.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Zum Aufgabenfeld gehören folgende Tätigkeiten:
• Prüfung der Verwendungsnachweise auf Vollständigkeit und rechnerische sowie zuwendungs- und vergaberechtliche Richtigkeit
• Überprüfung der Sachberichte und Erstellung von Prüfvermerken und
Prüfberichten
• Kommunikation mit den geförderten Vorhaben zum Verbleib von Unterlagen und Nachbesserung von Dokumenten
• Fristenkontrolle und unterstützende Tätigkeit im Mahnverfahren
• Digitale Dokumentenführung und Archivierung in der Datenbank
• Unterstützende Tätigkeiten für die fachlich vorgesetzte Verwaltungsleitung
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Beschreibung der Anforderung:
Qualifizierte Arbeitserfahrungen im Bereich der Förderung und/oder
Antragsverwaltung
• Gründliche Kenntnisse des Zuwendungs- und Vergaberechtsrechts
• Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen und in der Betriebswirtschaft
• Erfahrungen im Bereich der Freien Darstellenden Künste.

Der Fonds freut sich auf Bewerbungen mit Berufserfahrungen im Bereich der Förderung von Künstler*innen, Projekten und freien Gruppen, sowohl von Seiten der Verwaltung wie auch produktionsseitig in freier Tätigkeit.
 
Anmerkungen:
Der Fonds bietet:

Die engagierte Arbeit im Team des Fonds ist durch ein persönliches und stets freundliches Arbeitsklima geprägt und teamorientiert geführt. Für die Stelle sind flexible Arbeitszeitmodelle möglich. So kann die Stelle in Voll- oder Teilzeit besetzt werden, auch die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten ist nach Absprache gegeben. Die befristete Stelle eignet sich besonders für Menschen, die gerne einmal vertieften Einblick in die Fördertätigkeit nehmen möchten.
Der Fonds Darstellende Künste e.V. begrüßt Bewerbungen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion/Weltanschauung oder sexueller Orientierung und freut sich besonders über Bewerbungen von Menschen mit internationaler Geschichte sowie Persons of Color.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.10.2022. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:

KP_3388_Ihr Nachname_Bewerbung

Senden Sie dann die Datei elektronisch an die von uns beauftragte Personalberatung KULTURPERSONAL GmbH unter bewerbung@kulturpersonal.de. Der Fonds Darstellende Künste behält sich vor, gegebenenfalls bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist Einladungen zu Vorstellungsgesprächen auszusprechen.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen des Fonds Darstellende Künste und von KULTURPERSONAL für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.


Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Roth (Verwaltungsleitung beim Fonds Darstellende Künste) christina.roth@fonds-daku.de.

Für Rückfragen zur Bewerbung steht Ihnen Annelen Muschner unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 2488 2363 zur Verfügung.
 
[neu]
Home-Office Möglichkeiten:
ein paar Tage je Woche
Ort:
Deutschland
PLZ: 10777
Ort: Berlin
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Annelen Muschner
bewerbung@kulturpersonal.de