Kulturjob: Beleuchter*in (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Beleuchter*in (m/w/d) 
Sub-Headline:
zum 01.01.2023 
Bewerbungsfrist bis:
31.08.2022 
Name Inserent/in:
Deutsche Oper Berlin 
Über Inserent/in:
Die Deutsche Oper Berlin ist das größte der drei Berliner Opernhäuser. Mit seiner klaren, modernen Architektur und seinen 1860 Sitzplätzen ist sie eines der größten Opern-Theater Europas. Eine Vielzahl an Regiehandschriften von den 60ern bis heute verlebendigen die Operngeschichte vor allem des 19. und 20. Jahrhunderts 
Beschreibung der Tätigkeit:
AUFGABEN
• Qualifizierte Betreuung des Licht- und Videotechnischen Proben- und Vorstellungsbetriebes wie Aufbau, technische Einrichtung, Dokumentation und Reproduktion aller Veranstaltungen der Deutschen Oper Berlin
• Wartung, Reparatur und Prüfung des Licht- und Videoequipments
• Neuanfertigung von Elektroinstallationen für den Einsatz auf der Bühne
 
Bereich:
Licht
Beschreibung der Anforderung:
ANFORDERUNGEN
• Abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik inkl. Elektrofachkraft nach IGVW Standard SQQ1 bzw. mindestens VPLT SR 4.0 oder in einem Elektrofachberuf
• Mehrjährige Tätigkeit als Beleuchter*in im Theater, beim Film oder im Veranstaltungsbereich sind wünschenswert
• gute Englischkenntnisse
• Bereitschaft zu fortlaufender beruflicher Weiterentwicklung
• eine große Einsatzbereitschaft, hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
• Teamfähigkeit und ein ausgeprägtes Verantwortungsgefühl
• Wochenend- und Feiertagsarbeit sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Teilnahme an Gastspielen im In- und Ausland
 
Anmerkungen:
WIR BIETEN
• eine tarifliche Vergütung nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin (Entgeltgruppe 5)
• eine jährliche Sonderzahlung
• 35 Arbeitstage Urlaub
• außerdem denken wir schon jetzt mit unserer zusätzlichen Altersversorgung des öffentlichen Dienstes und Bezuschussung vermögenswirksamer Leistungen an Ihre Zukunft
• Theaterbetriebszulage in Höhe von zurzeit 584,64 €

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 10585
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Online
Post
Kontakt:
Ihre schriftliche aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis 31.08.2022 an

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de
 
Link für weitere Info: