Kulturjob: eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Finanz- und Rechnungswesen
k360 kulturservices
Weitere
eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Finanz- und Rechnungswesen 
Sub-Headline:
Stiftung Oper in Berlin 
Bewerbungsfrist bis:
01.07.2022 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Name Inserent/in:
Stiftung Oper in Berlin 
Über Inserent/in:
Die Stiftung Oper in Berlin wurde am 01.01.2004 gegründet und besteht aus folgen¬den Betrieben: Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Komische Oper Berlin, Staatsballett Berlin und Bühnenservice Berlin. 
Beschreibung der Tätigkeit:
Aufgaben:

Das zentrale Finanz- und Rechnungswesen der Stiftung Oper in Berlin gliedert sich in die Bereiche Kontokorrent und Cash Management. Im Bereich Cash Management ist eine unbefristete Stelle als Finanzbuchhalter*in in Vollzeit zu besetzen.
Zu den Aufgaben gehören das Prüfen und Buchen der Reisekostenabrechnungen, der Bank- und Kassenbelege aller Betriebe, die Durchführung des Zahlungsverkehrs, Beleg- und Kontenklärungen. Vertretungsweise bearbeiten sie Kreditkartenabrechnungen auf der Einnahmenseite und vertreten ggfs. in den Zahlstellen der künstlerischen Betriebe. Außerdem unterstützen Sie bei den Themen Künstlersozialkasse und Außenwirtschaftsverkehr die Abteilung.
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Ihr Profil:
• Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. Büro- oder Industriekaufmann/frau) oder erfolgreich abgeschlossene Umschulung zwingend mit Berufserfahrung in der Buchhaltung
• Kenntnisse in der Buchhaltungssoftware Diamant/3 erwünscht
• Aktuelle Kenntnisse im Bundesreisekostenrecht
• Bereitschaft zur Weiterbildung und selbstständige, kollegiale Arbeitsweise
• Der sichere Umgang mit gängiger MS-Office-Software runden Ihr Profil ab
 
Anmerkungen:
Ihr Profil:
• Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. Büro- oder Industriekaufmann/frau) oder erfolgreich abgeschlossene Umschulung zwingend mit Berufserfahrung in der Buchhaltung
• Kenntnisse in der Buchhaltungssoftware Diamant/3 erwünscht
• Aktuelle Kenntnisse im Bundesreisekostenrecht
• Bereitschaft zur Weiterbildung und selbstständige, kollegiale Arbeitsweise
• Der sichere Umgang mit gängiger MS-Office-Software runden Ihr Profil ab

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 6).

Wir bieten

• Tarifliche Vergütung nach dem TV-L-Stiftung Oper in Berlin
• flexible Arbeitszeitmodelle in Gleitzeit um die Balance zwischen Beruf, Freizeit und Familie zu schaffen – es gibt eine Zeiterfassung mit Gleitzeitkonto. Mehrarbeitsstunden können nach Absprache durch Gleitzeittage oder einen späteren Arbeitsbeginn beziehungsweise früheren Feierabend ausgeglichen werden
• verkehrsgünstiger Standort, in unmittelbarer Nähe zum Bus oder S-Bahn gelegen
• 30 Arbeitstage Urlaub. Der 24.12 und 31.12. sind zudem arbeitsfreie Tage.
• eine jährliche Sonderzahlung, die mit dem Novembergehalt gezahlt wird
• Zusätzliche Altersversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL) und Bezuschussung vermögenswirksamer Leistungen
• ein gutes Arbeitsklima in einem gemischten Team mit kleinen Büroräumen (1-2 Personen)
• eine Teeküche und eine Kantine mit einem abwechslungsreichen und vielfältigen Angebot
• Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice (max. 50% der Arbeitszeit)

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L Stiftung Oper in Berlin (EG 6).
 
[neu]
Home-Office Möglichkeiten:
Kein Homeoffice
Ort:
Deutschland
PLZ: 10243
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Online
Post
Kontakt:
Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder online: www.oper-in-berlin.de
 
Link für weitere Info: