Kulturjob: Leiter*in Marketing und Kommunikation (m/w/div)
k360 kulturservices
Weitere
Leiter*in Marketing und Kommunikation (m/w/div) 
Bewerbungsfrist bis:
30.06.2022 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Name Inserent/in:
Rafael Cortes 
Beschreibung der Tätigkeit:
Das Staatsballett Berlin ist eines von vier künstlerischen Betrieben der Stiftung Oper Berlin und wurde 2004 durch einen Zusammenschluss der früheren Ballettensembles der drei Berliner Opernhäuser der Deutschen Oper, der Komischen Oper Berlin und der Staatsoper unter den Linden gegründet. Es verfügt über keine eigene Spielstätte, sondern bildet mit jährlich rund 105 Vorstellungen an den drei Häusern und mit 81 Tänzer*innen aus über 30 Nationen die größte Ballettcompagnie Deutschlands. Intendantin des Staatsballetts Berlin ist aktuell Christiane Theobald, ab der Spielzeit 2023/2024 Christian Spuck.
Die Stiftung Oper in Berlin sucht für das Staatsballett Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n
„Leiter*in Marketing und Kommunikation (m/w/div)“
Gemeinsam mit der Intendanz und der Geschäftsführenden Direktion bildet die Leitung Marketing und Kommunikation das Führungsteam des Staatsballetts Berlin in der Stiftung Oper in Berlin.
Ihre Aufgabe ist die strategische Konzeption und Umsetzung von kreativer, zeitgemäßer und zielgerichteter Medienarbeit in Print und Online. Insbesondere gehören zu den Aufgaben:
• Leitung der Abteilung Marketing und Kommunikation einschließlich der fachlichen und personellen Verantwortung mit 4 Mitarbeiter*innen einschließlich Budgetverantwortung
• Entwicklung eines Konzepts zur Stärkung der Eigenständigkeit, Akzeptanz und Bekanntheit der Marke „Staatsballett Berlin“ einschließlich innovativer zielgruppengerechter Strategien im In- und Ausland
• Erarbeitung von ganzheitlichen Kommunikations- und Marketingstrategien in Zusammenarbeit mit der Ballettintendanz
• Neuausrichtung der Marketingkonzeption im Zuge des Intendanzwechsels
• Erarbeitung eines Fundraising- und Sponsoringkonzepts
• Aufbau und Pflege eines nachhaltigen nationalen und internationalen Beziehungs- und Kooperationsnetzwerkes zu anderen Medien sowie Journalist*innen, Blogger*innen und Multiplikator*innen
• Beobachtung aktueller Trends in der Medienlandschaft einschließlich Durchführung von Marketinganalysen und Entwicklung von neuen Marketingmaßnahmen
• Konzeptionelle und kommunikative Steuerung des Vertriebs gemeinsam mit den drei Opernhäusern der Stiftung Oper in Berlin
Ihr Profil:
Sie sind eine agile, kommunikationsstarke und teamorientierte Führungspersönlichkeit, die Freude daran hat, alle kommunikativen Themen des Staatsballetts Berlin in Zusammenarbeit mit der Ballettintendanz zu verantworten. Sie begeistern sich für den Tanz und nehmen aktiv an aktuellen Diskursen der Gegenwartskunst teil. Sie zeigen Sensibilität für die besonderen Belange einer Ballettcompagnie sowie die der Tänzer*innen.
Im Einzelnen wünschen wir uns:
• ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, vorzugsweise in der Fachrichtung Kommunikation, Marketing oder Betriebswirtschaft
• mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position im Bereich Tanz-, Musik- oder Sprechtheater
• Sehr gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Presse- und Medienlandschaft
• Führungskompetenz und -erfahrung einschließlich entsprechender Budget- und Personalverantwortung
• Perfekte Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, exzellentes Sprachgefühl
• Gute Kenntnisse im Bereich der digitalen Entwicklungen und sicherer Umgang mit der Anwendung von Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) und von gängigen Content-Management- und CRM-Systemen
• Kreativität, konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie ausgeprägtes Organisationstalent
• Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und soziale Kompetenz
Wir bieten:
• Eine der Verantwortung angemessene Vergütung auf Grundlage des Normalvertrags Bühne (Sonderreglungen Solo)
• Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit
• Eine offene und wertschätzende Organisationskultur, geprägt von gegenseitigem Respekt
• Ein kleines Team mit direkter Kommunikation

Das Staatsballett Berlin wertschätzt Vielfalt. Es begrüßt daher alle Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich digital bis zum 30.06.2022. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Gehaltsvorstellung fassen Sie dazu in einer PDF-Datei (max. 10 MB) zusammen und benennen diese folgendermaßen:
KEX_3291_Ihr Nachname_Bewerbung
Senden Sie dann die Datei elektronisch an die von uns beauftragte Personalberatung KULTUREXPERTEN Dr. Scheytt GmbH unter bewerbung@kulturexperten.de.
Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in den Systemen des Staatsballetts Berlin, der Stiftung Oper in Berlin und von KULTUREXPERTEN für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.
Es wird um Verständnis gebeten, dass Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung am Staatsballett entstehen, nicht ersetzt werden können.

Bei Rückfragen stehen Ihnen Marc Grandmontagne unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer +49 201 858 911 52 zur Verfügung.
 
Bereich:
Weitere
Ort:
Deutschland
PLZ: 10627
Ort: Berlin
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
bewerbung@kulturexperten.de