Kulturjob: Mitarbeiter*in Projektmanagement Drittmittel (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Mitarbeiter*in Projektmanagement Drittmittel (m/w/d) 
Bewerbungsfrist bis:
28.01.2022 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
Datum: 31.12.2022
Name Inserent/in:
Kampnagel Internationale Kulturfabrik GmbH 
Über Inserent/in:
Kampnagel ist ein weltweit bekanntes internationales Produktionshaus, das neben Tanz, Theater und Performances auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals und Themenschwerpunkte präsentiert. Auf den sechs Kampnagel-Bühnen wird ein Genre-übergreifendes Programm mit Arbeiten internationaler Künstler*innen und der lokalen Hamburger Szene für
ca. 180.000 Besucher*innen pro Spielzeit gezeigt.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Sie betreuen eigenverantwortlich die Künstler*innen in der administrativen Abwicklung von Drittmittel-geförderten Projekten im Rahmen des NEUSTART KULTUR Programms. Hierzu kommunizieren Sie mit den Künstler*innen in den diversen Medien (direktes Gespräch, Telefon, Mail) in Deutsch und Englisch. Vor und während der Durchführung unterstützen Sie die ausgewählten Künstler*innen bei Fragen der Abrechnung. Sie nehmen Mittelabrufe an, überprüfen diese und stoßen gegebenenfalls Korrekturen an. Im Anschluss sorgen Sie für die ordnungsgemäße Digitalisierung und Weiterleitung der Unterlagen. Gleiches gilt für die Abrechnung der Projekte (Kosten- und Finanzierungspläne, Verwendungsnachweise (Vorabprüfung), Sachberichte). Hierzu ist es bereits frühzeitig notwendig, im Gespräch mit den Künstler*innen und involvierten Abteilungen insbesondere die administrative Verwaltung der Projekte im Auge zu haben und, wenn nötig, auch weitere Projekte zu unterstützen.

Voraussichtlicher Projektzeitraum: ab sofort bis Dezember 2022
Abwicklung des Gesamtprojekts bis Ende Dezember 2022
 
Bereich:
Finanzen⁄Controlling
Beschreibung der Anforderung:
• Sie haben bereits praktische Erfahrungen in der Abwicklung von künstlerischen Projekten gewonnen und/oder ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich Kulturmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Controlling o.ä. mit einschlägiger Erfahrung
• Fundierte Kenntnisse des Zuwendungsrechts wünschenswert
• Erfahrung im Umgang mit Projektförderungen vorzugsweise im Bereich Kultur- und Kunstförderung
• Zahlenaffinität und strukturierte Arbeitsweise gepaart mit hoher Kommunikationsfähigkeit
• Organisationstalent und Teamfähigkeit
• Sicherer Umgang mit MS Office
 
Anmerkungen:
Wir bieten:
• Eine Tätigkeit in einer der bedeutendsten freien Spielstätten Europas mit vielseitigem Finanzierungsmix, in der Sie die Arbeitsabläufe und Strukturen des nationalen und internationalen Produzierens kennenlernen
• Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
• Ein angenehmes Betriebsklima und ein vielfältiges kulturelles Umfeld
• Möglichkeit, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen, sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Uns ist die Repräsentanz der kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft an einem Ort wie Kampnagel wichtig. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen, die Diskriminierungs-erfahrungen machen, die sich z.B. als Schwarze Deutsche, Person of Color, Sinti*zze und Rom*nja, jüdisch, muslimisch und/oder Geflüchtete bezeichnen sowie Personen mit familiärer Migrations- oder Fluchtgeschichte. Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Menschen aller Geschlechter sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 22303
Ort: Hamburg
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Bei Interesse, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in einem Dokument (max. 2 MB) bis zum 28.01.2022 per E-Mail an:

bewerbung@kampnagel.de zu senden.
 
Link für weitere Info: