Kulturjob: Mitarbeiter:in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit und digitale Medien
k360 kulturservices
Weitere
Mitarbeiter:in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit und digitale Medien 
Sub-Headline:
in Vollzeit und zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
Bewerbungsfrist bis:
10.10.2021 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Tätigkeitsende:
» längerfristige Zusammenarbeit
Name Inserent/in:
Archäologische Staatssammlung 
Über Inserent/in:
Im Zentrum der bayerischen Landeshauptstadt München und direkt neben dem Englischen Garten befindet sich die Archäologische Staatssammlung.
Die Archäologische Staatssammlung wurde 1885 gegründet und ist das zentrale Landesmuseum für Vor- und Frühgeschichte in Bayern, welches über fünf Abteilungen verfügt: Vorgeschichte, Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit, die Mittelmeersammlung und Numismatik. Das Museumsgebäude wird nach einer Generalsanierung und Erweiterung 2023 wiedereröffnet.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
DIE ARCHÄOLOGISCHE STAATSSAMMLUNG BIETET EINE STELLE FÜR
ÖFFENTLICHKEITSARBEIT UND DIGITALE MEDIEN (M/W/D)
IN VOLLZEIT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT


AUFGABENGEBIETE:
Öffentlichkeitsarbeit und Digitale Medien
• Öffentlichkeits- und Pressearbeit, sowie Betreuung der Social-Media-Kanäle Blog und Newsletter
• Erstellung von zielgruppengerechten Beiträgen für die Öffentlichkeit durch klassische Kommunikation (Mailings, Newsletter, Pressemitteilungen) und Social-Media-Kanäle (z.B. Facebook, Instagramm, Twitter etc.), Kommunikation mit den Followern
• Inhaltliche Entwicklung, Betreuung und Aktualisierung der Website mit den notwendigen technischen und strukturellen Änderungen in Absprache mit der Grafikabteilung
• Evaluierung von Marketings- und Kommunikationsmoduls
• Erstellung und Betreuung eines Newsletters
• Verknüpfung des Newsletters und einzelner Content-Beiträge mit Social Media Portalen und Erstellung von Schnittstellen (wo möglich) zu Onlinewerbeportalen und Website
• Sicherstellen der zielgruppengerechten Ausrichtung der digitalen Kommunikation
• Online-Redaktion der Inhalte in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Arbeitsteams (Wissenschaft, Restaurierung, Ausstellung)
• Pflege und Einpflege der Inhalte
• Mitwirkung bei der Publikumsbetreuung und Betreuung von Veranstaltungen
• Kommunikation und Abstimmung mit Museumspädagogischen Aktivitäten (MPZ, Erwachsenenbildung) etc.

Corporate Identity-Management
• Konzeptionelle Erarbeitung, Umsetzung und Überprüfung der Corporate Identity sowie der Kommunikationsstrategie der Social Media
• Usability im Web

Domain- und EDV-Nutzerbetreuung
• Support und Integration der Kolleginnen und Kollegen bei der Umsetzung der Projekte.
• Grundkenntnisse Serverhosting.

WIR BIETEN IHNEN:
• eine Vollzeitstelle (40,10 Wochenstunden) mit verantwortungsvoller Tätigkeit nach Ablauf einer 6-monatigen Probezeit
• Eingruppierung und Bezahlung erfolgen nach Qualifikation, persönlichen Voraussetzungen und übertragbarer Tätigkeit max. in Entgeltgruppe E 9b TV-L
• sehr gute Anbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln
• vergünstigtes Jobticket (Bus, Bahn)
• kostenloser Tagesparkplatz

Die Gleichstellung aller Beschäftigten ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie von Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Sollten Sie zur Ausübung des genannten Aufgabenspektrums die geforderten Voraussetzungen erfüllen, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bitte direkt an die Archäologische Staatssammlung München (gerne auch online) bis zum 10.10.2021 an verwaltung.asm@extern.lrz-muenchen.de. Bitte beachten Sie, dass E-Mails mit einem Volumen von mehr als 20 MB automatisch geblockt werden.
Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Dr. Andrea Lorentzen unter 089-12599691-21 oder per E-Mail Andrea.Lorentzen@extern.lrz-muenchen.de sowie Herr Prof. Dr. Rupert Gebhard 089-12599691-0 Rupert.Gebhard@extern.lrz-muenchen.de, zur Verfügung.
Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Dienstort: Archäologische Staatssammlung, Himbselstr. 1, 80538 München
 
Bereich:
Öffentlichkeitsarbeit
Beschreibung der Anforderung:
BERUFLICHE QUALIFIKATION UND FACHLICHE VORAUSSETZUNGEN:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kommunikationswissenschaften, Kulturmanagement, Kunst- und Kulturwissenschaften oder vergleichbaren Fachrichtungen
• Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
• Kenntnisse oder abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Archäologie wären wünschenswert
• Große Affinität zu digitalen Inhalten und Vermittlungsformaten
• Fähigkeit zum selbständigen Verfassen von Mitteilungen für die Presse und Öffentlichkeit
• Fähigkeit zum selbständigen Initiieren von Werbemaßnahmen
• Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen einschließlich Angebotseinholung und Betreuung von Aufträgen bis zur Fertigstellung
• Kenntnisse von Lektorat und Korrektorat
• Besonderes, durch Berufserfahrung nachgewiesenes Fachwissen
• Überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeiten
• Kreativität, ästhetisches Empfinden und Kenntnisse im Mediendesign
• Geübter Umgang in Content-Management-Systemen
• Ein hohes Maß kultureller Sensibilität und interkultureller Kompetenz
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 80538
Ort: München
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
verwaltung.asm@extern.lrz-muenchen.de 
Link für weitere Info: