Kulturjob: Volontariate (w/m/d) im Bereich Bildende Kunst & Film
k360 kulturservices
Weitere
Volontariate (w/m/d) im Bereich Bildende Kunst & Film 
Sub-Headline:
Haus der Kulturen der Welt 
Bewerbungsfrist bis:
26.09.2021 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.11.2021
Tätigkeitsende:
Datum: 31.10.2022
Name Inserent/in:
KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH 
Über Inserent/in:
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Das Haus der Kulturen der Welt (HKW) ist ein kosmopolitischer Ort für zeitgenössische Künste und zugleich ein Forum für aktuelle Entwicklungen und Diskussionen.

Das HKW bietet zum November 2021 bis 31. Oktober 2022

zwei Volontariate (w/m/d)

im Bereich Bildende Kunst und Film an.

Die Volontariate im Bereich Bildende Kunst und Film in unserem Haus bieten eine praxisbezogene Einführung in die vielfältigen Aufgaben des Bereiches und Strukturen des Hauses, insbesondere durch die Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der im Jahr 2022 anstehenden Ausstellungs- und Publikationsprojekte in der Verantwortung des Bereichsleiters Anselm Franke sowie bei Veranstaltungen im Rahmen des Programms „Das neue Alphabet“. Sie werden in die Abläufe der allgemeinen Verwaltung und Organisation des Bereichs eingeführt und erhalten detaillierte Einblicke in Ausstellungskonzeption und -organisation.



Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Das Volontariat beinhaltet die praxisbezogene Vermittlung von Kompetenzen zu folgenden Tätigkeitsfeldern:

Recherchetätigkeiten
Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung von Ausstellungen
Konzeption und Durchführung begleitender Veranstaltungen
Planung und Produktion von Publikationen
Aufgaben der allgemeinen Organisation
Kommunikation u. a. mit Galerien, Kurator*innen, Künstler*innen und Leihgeber*innen
Aktives Mitwirken bei der Durchführung der Programme sowie der abschließenden Dokumentation
 
Bereich:
Öffentlichkeitsarbeit
Verwaltung⁄Organisation
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

Interesse am Kunstfeld und an der Arbeit einer Kultureinrichtung sowie an den Themenstellungen der Bereiche bildendende Kunst, Kulturwissenschaften und Kulturmanagement
Erste Arbeitserfahrungen in einem Museum oder einer Institution mit dem Schwerpunkt Ausstellung sind wünschenswert
Unabdingbar ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte, der Kulturwissenschaften, des Kulturmanagements aber auch von anderen kunst- und filmaffinen Studienfächern.
Ideal sind Erfahrungen im Ausland
Sicheren Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen sowie Organisations- und Kommunikationskompetenzen
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift) gemäß: Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (Level C1). Weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.
Sie zeichnen sich durch eine selbständige Arbeitsweise aus, schätzen die Arbeit in wechselnden Teamkonstellationen und bringen Sensibilität für die besonderen Belange einer Kultureinrichtung mit
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Das Volontariat im Bereich Bildende Kunst und Film am HKW bietet Ihnen eine praxisbezogene Einführung in die vielfältigen Aufgaben der Ausstellungsorganisation und -konzeption in einer Kultureinrichtung. Sie werden das Volontariat in einem interdisziplinär arbeitenden Team absolvieren.

Wir bieten eine Volontariats-Vergütung nach TVöD Bund (Entgeltgruppe E 1 Stufe 2) bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Es besteht die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen.
Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bezahlung auf Basis von:
Volontariat
Bewerbung erwünscht per:
Online
Kontakt:
Kontakt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Agnes Wegner unter info-jobs@kbb.eu gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bis zum 26. September 2021 ausschließlich über den Bewerbungslink https://short.sg/j/12295112 ein.



Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 40 statt.



Nähere Informationen zur KBB findest du unter www.kbb.eu

Wir können Dir Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten und bitten um Verständnis.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!
 
Link für weitere Info: