Kulturjob: Mitarbeiter*in (w/m/d) Print- & Onlinemedien - Berlinale
k360 kulturservices
Weitere
Mitarbeiter*in (w/m/d) Print- & Onlinemedien - Berlinale 
Bewerbungsfrist bis:
30.09.2021 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.11.2021
Tätigkeitsende:
Datum: 31.03.2022
Name Inserent/in:
KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH 
Über Inserent/in:
Für drei der bedeutendsten Kulturinstitutionen Deutschlands bildet die KBB - Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH das gemeinsame Fundament: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Festivalhaus und Ihrem Ausstellungshaus, dem Gropius Bau.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Ein umsichtiger Umgang mit Ressourcen kennzeichnet unsere Arbeit, wir sind EMAS zertifiziert.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Perspektive Deutsches Kino – Der Name ist Programm. Die Sektion eröffnet unterschiedliche Perspektiven auf die deutsche Filmlandschaft. Hier beginnt der Weg in die Zukunft des Kinos. Das gilt sowohl für Regisseur*innen und Produzent*innen als auch für alle anderen Gewerke.



Wir suchen zum 1. November 2021 eine kommunikative und motivierte Persönlichkeit

zur Mitarbeit im Bereich Print-/ Onlinemedien und Social Media

in der Sektion Perspektive Deutsches Kino

Das Arbeitsverhältnis ist bis zum 31.03.2022 befristet.



Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Materialbeschaffung aller eingeladenen Perspektive-Filme
Kommunikation mit den einzelnen Filmproduktionen
Zusammenstellung der Publikationsmaterialien für Berlinale Print- und Onlinemedien, Arbeit mit internem Redaktionssystem
Zuarbeiten bei der Organisation von Sektionsveranstaltungen (Auftakt Deutsche Talente, Reden über Film, Deutsche Filme Party)
Verwaltung der Sektionsfotos während des Festivals
Redaktionelle Betreuung und Pflege der Social-Media-Kanäle (Instagram, Facebook)
Jurybetreuung während des Festivals
unterstützende Tätigkeiten bei Veranstaltungen während der Berlinale (Assistenz Moderation, Gäste- und Pressebetreuung, Kinobetreuung)
 
Bereich:
Öffentlichkeitsarbeit
Beschreibung der Anforderung:
Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

Sie sind interessant für uns, wenn Sie Deutschkenntnisse (Level C1 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens) vorweisen können.
Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Standardanwendungen (Word, Outlook, Excel, Access) sind unabdingbar. Wünschenswert wären erste Erfahrungen mit Datenbanken und/ oder Redaktionssystemen.
Sie besitzen erste Erfahrungen im redaktionellen und technischen Umgang mit den gängigen Social-Media-Plattformen und besitzen eine gewisse Digitalaffinität. Sie bewegen sich auch privat in den sozialen Medien und interessieren sich für Trends und neueste Entwicklungen.
Sie zeichnen sich durch eine engagierte, präzise und selbständige Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team.
Ein freundlicher und flexibler Umgang mit dem Publikum rundet ihr Profil ab.
 
Anmerkungen:
Willkommen bei uns.

Wir bieten eine Bezahlung nach TVöD Bund (Entgeltgruppe E6) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Es besteht die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen.
BVG-Jobticket.
Wir fördern die Gesundheit und Entwicklung unsere Mitarbeiter*innen durch Veranstaltungen, Seminare und Fortbildungen.
Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Dabei lebt die KBB ein diskriminierungskritisches Verständnis von Diversität. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bereits barrierefrei. Für diesbezügliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen des Zentralen Personalbüros gerne über info-jobs@kbb.eu zur Verfügung.
 
[neu]
Home-Office Möglichkeiten:
ein paar Tage je Woche
Ort:
Deutschland
PLZ: 10963
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Online
Kontakt:
Kontakt.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Linda Söffker unter info-jobs@kbb.eu gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30. September 2021 ausschließlich über den Bewerbungslink: https://short.sg/j/12036032 ein.





Wir können Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten und bitten um Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
 
Link für weitere Info: