Kulturjob: Requisiteur*in
k360 kulturservices
Weitere
Requisiteur*in 
Sub-Headline:
vorerst Karenzstelle (01.09.21-28.02.22) in Vollzeit 
Bewerbungsfrist bis:
27.06.2021 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.09.2021
Tätigkeitsende:
Datum: 28.02.2022
Name Inserent/in:
Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck 
Über Inserent/in:
Die Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck ist ein Mehrspartenhaus im Repertoire-Betrieb. Pro Spielzeit entstehen ca. 30 Neuproduktionen und werden etwa 700 Vorstellungen gespielt. Mit rund 190.000 Besucher*innen und mehr als 450 Mitarbeiter*innen aus 48 Nationen ist das Tiroler Landestheater die größte Kultureinrichtung von Tirol und Westösterreich. Mit der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH firmiert eines der ältesten und renommiertesten Festivals für Alte Musik in Europa als Tochtergesellschaft des Tiroler Landestheater. Seit Herbst 2018 ist die Betriebsführung für das Haus der Musik Innsbruck bei der Tiroler Landestheater und Orchester GmbH Innsbruck angesiedelt. 
Beschreibung der Tätigkeit:
Engagieren Sie sich in unserem Team als

Requisiteur*in
vorerst Karenzstelle (01.09.21-28.02.22) in Vollzeit

Aufgaben:
• Herstellung und Beschaffung von Requisiten für Proben und Vorstellungen
• Betreuen von Proben und Vorstellungen, Einrichtung und Abräumung der Spiel-, Ausstattungs- und Verbrauchsrequisiten
• Wartung und Instandhaltung der Requisiten
• Instandhaltung und Aktualisierung des Fundus
• Führung von Stückdokumentationen
• Einhaltung von sicherheitstechnischen Vorschriften
 
Bereich:
Technik (allg.)
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungsprofil:
• Abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen Bereich (z.B. Tapezierer/in, Tischler/in, Schlosser/in, Modellbauer/in, Kunststofftechniker/in etc.) oder im künstlerischen Bereich (z.B. Grafiker/in, Dekorateur/in, Bildhauer/in etc.)
• Im Idealfall Weiterbildungen im Bereich Stilkunde, Zeitgeschichte, Tischkultur, Materialkunde, Pyrotechnik, Waffenkunde
• Gute PC-Kenntnisse
• Zuverlässiges selbstständiges Arbeiten mit hohem Sicherheitsbewusstsein
• Teamfähigkeit und Ausdauer
• Körperliche Belastbarkeit und Flexibilität
• Bereitschaft zu Wechseldiensten bzw. Abend- und Wochenendeinsätzen
 
Anmerkungen:
Es erwartet Sie ein breitgefächertes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeit in einem dynamischen, wertschätzenden Arbeitsumfeld. Aus rechtlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das Monatsgehalt lt. Kollektivvertrag inkl. Zulagen für Vollzeit (38 Wochenstunden) ab brutto EUR 2.243,70 beträgt. Je nach Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Kontaktaufnahme bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Interesse und Eignung) bis Sonntag, 27.06.2021 per E-Mail oder über unsere Website an: Frau Mag.a Manuela Dolliner, Personalleitung, karriere@landestheater.at, www.landestheater.at, www.haus-der-musik-innsbruck.at
 
[neu]
Home-Office Möglichkeiten:
Kein Homeoffice
Ort:
Österreich
PLZ: 6020
Ort: Innsbruck
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Online
Kontakt:
Kontaktaufnahme bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf, beruflicher Werdegang, Interesse und Eignung) bis Sonntag, 27.06.2021 per E-Mail oder über unsere Website an: Frau Mag.a Manuela Dolliner, Personalleitung, karriere@landestheater.at, www.landestheater.at, www.haus-der-musik-innsbruck.at 
Link für weitere Info: