Kulturjob: Technische/r Leiter/in Urbane Künste Ruhr
k360 kulturservices
Weitere
Technische/r Leiter/in Urbane Künste Ruhr 
Bewerbungsfrist bis:
15.06.2021 
Tätigkeitsbeginn:
Datum: 01.07.2021
Tätigkeitsende:
Datum: 31.10.2022
Name Inserent/in:
Kultur Ruhr GmbH 
Über Inserent/in:
Die Kultur Ruhr GmbH ist Trägerin der Ruhrtriennale, von Urbane Künste Ruhr (UKR), von ChorWerk Ruhr und der Tanzlandschaft Ruhr (PACT Zollverein). Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr.
Urbane Künste Ruhr ist eine vielgestaltige, dezentrale Institution für Gegenwartskunst im Ruhrgebiet. Sie initiiert Projekte im öffentlichen Raum, Ausstellungen, Residenz-Programme und Veranstaltungen, oft in Zusammenarbeit mit lokalen und internationalen Kooperations-partnern.
Mit der ersten Edition des Ruhr Ding unter der künstlerischen Leitung von Britta Peters wurde 2019 ein neues Ausstellungsformat von Urbane Künste Ruhr präsentiert. Im Frühjahr 2021 wird die nächste Ausgabe gezeigt. Mit dem Thema "Klima" klammert dieses städteübergreifende Ausstellungsprojekt künstlerische Arbeiten in Form von Skulpturen, Installationen und Langzeitperformances, u.a. in den Städten Herne, Recklinghausen, Gelsenkirchen und Haltern am See. Die Arbeiten sind im Stadtraum, auf öffentlichen Plätzen, an halb-öffentlichen und/oder privaten Orten (z.B. leerstehenden Ladenlokalen, etc.) zu erleben.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Gesucht wird ein*e Technische*r Leiter*in für Urbane Künste Ruhr, insbesondere für die Planung und Durchführung des oben beschriebenen Ausstellungsformats Ruhr Ding, jedoch auch für kleinere Ausstellungsformate und Veranstaltungen von Urbane Künste Ruhr.
Als Technische*r Leiter*in UKR arbeitet man als Teil des Planungs- und Organisationsteams von Urbane Künste Ruhr. Der Arbeitsalltag ist geprägt von einer direkten und engen Zusammenarbeit an der Schnittstelle zum UKR-Projektmanagement, der Abteilung Technik (Fachplaner*innen, Technisches Betriebsbüro, Technischer Direktor), den beteiligten Künstler*innen und –gruppen sowie der Künstlerischen Leitung von UKR. Das Technische Betriebsbüro verantwortet hierbei die organisatorische Abwicklung (insbesondere Ausschreibungen, Auftragsvergabe und die dafür notwendigen Verwaltungsaufgaben), das UKR-Projektmanagement ist budgetverantwortlich. Organisatorisch ist die Stelle dem Technischen Direktor der Kultur Ruhr GmbH unterstellt.

Aufgaben:
Im Allgemeinen:
(in Absprache mit der Künstlerischen Leitung und der Projektleitung von UKR sowie der Technischen Leitung der Kultur Ruhr GmbH)
• Eigenständige und übergreifende Leitung und Strukturierung der Arbeitsgruppe Technik UKR
• Koordination der technischen Gewerke im Haus (Technische Fachplanung, TBB, Vergabe- und Genehmigungsprozesse, etc.)
• Koordination mit den künstlerischen Gewerken UKR im Haus (Projektleitung UKR, Projektmanagement UKR, Kuratorische Assistenz UKR, etc.)
• zentrale*r Ansprechpartner*in für alle technischen Fragen rund um die Projekte von UKR

Im Besonderen:
(in Absprache mit den jeweiligen Abteilungen Technik, TBB, Projektleitung und Projektmanagement UKR, etc.)
• Bewertung von künstlerischen Entwürfen hinsichtlich Machbarkeit und entsprechende Erarbeitung von technischen Lösungen
• Technische Planung und Umsetzung von künstlerischen Projekten
• Ermittlung von Kosten und Personalbedarf unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit
• Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Ausarbeitung von Vergabeempfehlungen
• Vorbesichtigungen, Ortstermine und deren Dokumentation
• Vorbereitung der Ertüchtigung von Ausstellungs- und Veranstaltungsorten zur technischen Umsetzung der künstlerischen Anforderungen
• Ausführungskoordination und Abstimmung mit allen Planungsbeteiligten
• Koordination von Fremdfirmen, Dienstleistern und Technischem Personal
 
Bereich:
Technik (allg.)
Beschreibung der Anforderung:
• Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen bzw. eine vergleichbare Qualifikation oder
• Abgeschlossenes Fachstudium oder Qualifikation zum Meister für Veranstaltungstechnik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Museum / Ausstellungswesen / Kunst im öffentlichen Raum
• Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
• Eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
• Ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit in einem multikausalen Umfeld
• Begeisterungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
• Belastbarkeit und Bereitschaft zur Arbeit phasenweise auch an Wochenenden und zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
• Gute Englischkenntnisse
• Gute Kenntnisse in AutoCAD
• Führerschein Klasse B
 
Anmerkungen:
Die Beschäftigung ist Vollzeit (100 %) und bis Ende Oktober 2022 befristet. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellungen an. Die Bezahlung erfolgt unter Berücksichtigung der bisherigen Erfahrungen und Qualifikationen. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen.

Arbeitsbeginn: 01 Juli 2021 oder früher
Bewerbungsfrist: 15. Juni 2021
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 44793
Ort: Bochum
Bezahlung auf Basis von:
Fixgage
Bewerbung erwünscht per:
Email
Kontakt:
Wenn Sie Lust und Interesse haben, das Team von Urbane Künste Ruhr zu unterstützen, senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) an bewerbung@kulturruhr.com.

Rückfragen gerne telefonisch oder per E-Mail an Benjamin zur Heide (+49 234 9748 3323) / b.zurheide@kulturruhr.com.


Bewerbungsanschrift:

Kultur Ruhr GmbH
Personalabteilung
Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum
bewerbung@kulturruhr.com