Kulturjob: eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) - Kulturförderung und Veranstaltungsorganisation
k360 kulturservices
Weitere
eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) - Kulturförderung und Veranstaltungsorganisation 
Sub-Headline:
unbefristeten Einstellung in Vollzeit 
Bewerbungsfrist bis:
09.05.2021 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Name Inserent/in:
Stadt Forchheim 
Über Inserent/in:
Forchheim ist eine attraktive, aufstrebende Stadt mit rund 32.000 Einwohner*innen im Herzen der Metropolregion Nürnberg. Die Stadt ist geprägt durch ihre lange Geschichte, zahlreiche historische Bauwerke und weist eine beachtliche wirtschaftliche Entwicklung auf.
Seit 2018 ist sie Oberzentrum und möchte den damit einhergehenden Erwartungen insbeson-dere in kultureller Hinsicht gerecht werden. In den Jahren 2018/19 wurde ein umfangreicher Kulturentwicklungsplan erstellt, dessen Maßnahmen vom kürzlich gegründeten Referat für Kultur und Gesellschaft umgesetzt werden sollen, dem das Kulturamt angehört.
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

- Organisation und Umsetzung von eigenen Kulturveranstaltungen des
Kulturamts (Koordination aller Beteiligten, Ticketing, Koordination
Personaleinsatz, Veranstaltungslei-tung/Aufsichtsperson);
- Mitarbeit in der Aufstellung, Weiterentwicklung und Fortschreibung von
städtischen Kulturförderrichtlinien;
- Vollzug der Kulturförderrichtlinie (Antragsprüfung, ggf. Vorlage an
entscheidende Gremien, Abrechnung und Überprüfung von
Verwendungsnachweisen);
- Prüfung der Anwendbarkeit und ggf. Einbringung und Unterstützung von
Projekten für übergeordnete Förderprogramme auf Landes-, Bundes-
und europäischer Ebene.
 
Bereich:
Verwaltung⁄Organisation
Beschreibung der Anforderung:
Für diese Tätigkeit suchen wir eine Persönlichkeit (m/w/d), die folgende Anforderungen erfüllt:

- vorrangig abgeschlossene Ausbildung zur*m Verwaltungsfach- angestellten (VFA-K) oder alternative für die Tätigkeit förderliche
mindestens 3 jährige Ausbildung und die Bereitschaft, den
Beschäftigtenlehrgang I der BVS zu absolvieren;
- von Vorteil sind:
• Erfahrungen im Vollzug von Förderrichtlinien, staatlichen/kommunalen
Förderungen;
• Erfahrungen in der Planung, Organisation und Durchführung von
kulturellen Veran-staltungen;
• Kenntnisse der künstlerischen Szene und der kulturellen
Besonderheiten der Stadt und des Landkreises;
- Bereitschaft, sich zur „Sachkundigen Aufsichtsperson in Versammlungs
stätten“ fortbilden zu lassen;
- Eigenverantwortliches, selbstständiges und wirtschaftliches Arbeiten;
- Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick;
- Freundliches und kompetentes Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit;
- Textliche Sicherheit in Wort und Schrift; Erfahrung mit Mediengestaltung;
- Fundierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint);
- Bereitschaft zur Ableistung von Arbeitszeiten außerhalb der
gewöhnlichen Verwaltungszeiten (Abend-/Wochenendveranstaltungen,
Gremiensitzungen u.ä.);
 
Anmerkungen:
Die Stadt Forchheim bietet einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in ei-nem aufgeschlossenen kollegialen Umfeld mit der Möglichkeit, sich aktiv in das kulturelle Angebot der Stadt Forchheim einzubringen. Bei der vorgenannten Stelle besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung auf dieser Vollzeitstelle.

Die Einstellung erfolgt unter Berücksichtigung der vorhandenen Qualifikation und dem Vorliegen der eingruppierungsrechtlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 7 des Tarifvertra-ges für den öffentlichen Dienst (TVöD) und allen sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und erfüllen Sie die Voraussetzungen, dann bewerben Sie sich bei uns! Dann bewerben Sie sich bis zum 09.05.2021 bei uns.
 
Ort:
Deutschland
PLZ: 91301
Ort: Forchheim
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Stadt Forchheim
Haupt- und Organisationsamt
St.-Martin-Str. 8
91301 Forchheim

gerne auch per E-Mail an bewerbungen@forchheim.de
(nach Möglich-keit Bewerbungsschreiben inkl. aller Anlagen in eine pdf-Datei zusammenfassen).

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht vorgesehen ist.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Deutsch vom Kulturamt unter der Rufnummer 09191/714-369 oder per E-Mail (lorenz.deutsch@forchheim.de) gerne zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.
 
Link für weitere Info: