Komödie am Kai
k360 kulturservices
Theater/Musiktheater
Künstler-Name:
Komödie am Kai
Künstler-Webseite:
Frühere Verhältnisse
10 aktuelle Termine 
Sub-Headline:
Posse mit Gesang von JOHANN NEPOMUK NESTROY 
Bereich:
Sprechtheater
Bild:
Frühere Verhältnisse
Beschreibung:
Geheimnisse, Missverständnisse und Verwechslungen bieten Nestroys „Frühere Verhältnisse“
Zwei Männer, zwei Frauen und der Gegensatz zwischen Sein und Schein, zwischen Wunsch und Wirklichkeit stehen im Mittelpunkt des Geschehens: Jeder der Charaktere will seine Vergangenheit tunlichst vor dem Anderen verbergen. So beginnt sich das Beziehungskarussell zum Amüsement des Publikums zu drehen und die Figuren verstricken sich immer weiter in Unwahrheit und Schwindel. Ein Spiel der Heimlichkeiten, gepaart mit Nestroyscher Gesellschaftskritik und dem unvergleichlichen Sprachwitz des Autors.

„Das sind die früheren Verhältnisse, und´s Fatalste bei die früheren Verhältnisse is, dass sie oft später aufkommen tun.“

„Frühere Verhältnisse“ ist eines der bekanntesten und meistgespielten Stücke des großen
österreichischen Komödiendichters Johann Nepomuk Nestroy. Wie kein anderer versteht Nestroy Witz, Humor und Komik mit Ironie und abgrundtiefer Bissigkeit in einen turbulenten Spielverlauf zu fassen. Nestroys Aphorismen und Wortspiele haben theatralische Wucht. Seine Figuren sind sprachgewandt und witzig, ihre Sprache ist voll von ätzendem Scharfsinn, höhnendem Schmäh, sozialpolitischen Anspielungen und schonungsloser Entlarvung menschlicher Schwächen. Ein Meisterwerk der Lustspielliteratur, das sowohl Jung als auch Alt fasziniert und bis heute seinesgleichen sucht.

Regie: Peter Josch
Bühnenbild: Siegbert Zivny
Kostüme: Dagmar Truxa

Es spielen: Sissy Boran, Dagmar Truxa, Peter Kuderna, Rudolf Pfister, Wolfgang Katzer
 
Hauptzielgruppen:
Jugendliche
Erwachsene
Senioren
Programmdauer (in Minuten):
120