Walter "Kosilo" Kosar
Theatermethoden für die Bühne der Wirtschaft und des Lebens
k360 kulturservices
Kleinkunst/Kabarett
Blöde Briefe an g'scheite Leut
0 aktuelle Termine 
Sub-Headline:
Briefkabarett 
Bereich:
Kabarett
Bild:
Blöde Briefe an g'scheite Leut
Beschreibung:
Dreizehn Jahre lang schrieb KOSILO gar nicht so blöde Briefe an Ämter, Institutionen, Wirtschaft, Kirche und Promis, legte Geld für das Rückporto dazu und wartete auf Antwort. Was dabei herauskam füllt nicht nur die 482 Seiten dicke Zweitauflage des gleichnamigen, realsatirischen Buches, sondern auch das erste und einzige Briefkabarett© Österreichs.
Schau'n Sie sich das an!
 
Aufführungsumgebung:
Indoor
Hauptzielgruppen:
Erwachsene
Anzahl mitwirkender Personen:
2 
Programmdauer (in Minuten):
75 
Anforderungen Bühne:
Wird mit unserem Techniker abgeklärt 
Benötigte Technik
(vom Veranstalter zu stellen):
Tontechnik
Lichttechnik
Allgemeine Kritiken, Rezensionen ⁄ Berichte:
„Wir haben etwas Besonderes gesucht und es heute, hier bei Euch gefunden. Wir kommen sicher wieder.“
„Jetzt bin ich schon 51 und habe das erste Mal einen Muskelkater vor Lachen.“
"Ein toller, lustiger und aufschlussreicher Abend!"
"Danke für den lustigen Abend".
"Ein ewiger Dauerbrenner. Kevin Costner in St Pölten! !ch lach noch immer Tränen."
"Dieses Programm wäre mehrere Stunden Parkplatzsuchen wert gewesen. Super!"
"Ich hab schon lange nicht mehr eineinhalb Stunden durchgelacht!"
Die kleinste Theater-Bar inkl. Theater besuche ich liebend gern wieder...und Kosilo nicht zu vergessen!"
"Wir kommen gerne wieder mit neuen Gästen" Danke für den unterhaltsamen Abend!"
"Wir haben den Abend sehr genossen, obwohl wir aus dem Burgenland sind!"
"Danke für eine sensationell lustige Idee in einer oft traurigen Zeit!"