Melanie Waldbauer
Melanie Waldbauer - Schauspielerin/Sängerin
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Melanie Waldbauer
Name:
Melanie Waldbauer
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin
Sängerin

Biographie:
geboren am 23.06.1978 in Berlin, Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien (1998-2002). Zu sehen war ich u.a als Kleopatra in "Antonius und Kleopatra (Scala Theater Wien), als Vittoria in "Weiße Teufel" (Stadttheater Mödling, als Fatima in "Fatima oder die Völkerwanderung" (WUK), weiters als Geierwally (Kosmos Theater), als Dora in Freud analysiert sich (Nestroyhof) und als Eliante in "Der Menschenfeind" (Herbstkulturtage Schwechat). Sie war Ensemblemitglied im Stadttheater St. Pölten, weitere Engagements führten mich u.a ins Theater der Jugend, Theater Gruppe 80, Metropol, ins Ensembletheater und zu den Festspielen Reichenau.

Aktiv seit:
2000

Geburtsjahr:
1978

Über ...
Sub-Headline:
Melanie Waldbauer - Schauspielerin/Sängerin 
Beschreibung allgemein:
Geboren am 23.Juni 1978 in Berlin, Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien. Zu sehen war sie u.a. als Vittoria in Weiße Teufel (Scala Theater 2008), Annabella Schmidt in Die 39 Stufen (Stadttheater Mödling 2008), Fatima in Fatima oder die Völkerwanderung (WUK 2007), Die Geierwally (Kosmostheater 2007), Clärchen in Vor dem Leben (Dschungel Wien, 2007) Dora in Freud analysiert sich (Nestroyhof, 2006), Eliante in Der Menschenfeind ( Herbstkultutage Schwechat 2005), Ensemblemitglied im Stadttheater St. Pölten. Weitere Engagements u.a. im Theater der Jugend, Theater Gruppe 80, Festspiele Reichenau, Ensembletheater, Theater Akzent; 
Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Musiktheater
      Improtheater
FILM
Rollenalter:
von: 27     bis: 34
Körpergröße in cm:
174 
Konfektionsgröße:
M
Haarfarbe:
Schwarz
Ethnische Herkunft:
Lateinamerikanisch
Ausbildung:
Konservatorium der Stadt Wien - Musikalisches Unterhaltungstheater:
Musical, Chanson, Operette, Singspiel
 
Fremdsprachen:
Englisch 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
V/FILM

MOZAD (2015) Musikvideo von Philip Scheiner - Rolle: Martina - Regie: Lorenz Uhl, UhlFilms
FARBENBLIND (2015) Musikvideo ft. Emiliano von Vietha - Regie: Ramon Rigoni, Illuminati Filmproduction
DIE DETEKTIVE Folge 7 (2013) - Rolle: Denise - Regie: Michi Riebl, MR Film
THE FARTIST Kurzfilm (2013) - Rolle: Model - Regie: Patrik Howanitz, Filmakademie Wien
EINE ENTSCHEIDUNG FÜR MIA Pilot (2007) - Rolle: Eleni Papadopulos - Regie: Axel Breuer, Gebhard Produktion
PAST FORWARD Kurzfilm (2006) - Rolle: Die Kollegin - Regie:Xenia Bluhm & Martin Kucera, Filmakademie Wien
WILLKOMMEN ÖSTERREICH HISTORY (2001-04) - Österreichischer Rundfunk
GIER Kurzfilm (2001) - Rolle: Die Raucherin - Regie: Mario Maislinger, Filmuniversität Salzburg

SHOWS & EVENTS

ExQUIZIT (2013) - Rolle: Maitresse de Plaisier - Regie: Leopold Dallinger, Hotel Imperial & Marriott Wien
DINNER & CRIME (2010-2013)
Tartufo Mortale - Rollen: Henriette & Chantal - Regie: Alexandra Frankmann, Österreichtournee
Kleinbritannien - Rolle: Lady M.A. Parker - Regie: Alexandra Frankmann, Österreichtournee
Die Auktion - Rolle: Direktorin Artmüller - Regie: Wolfgang Muhr, Österreichtournee
SWEET DIAMONDS (2001) - Rolle: Diana Ross - Regie: Robert Vollmer, Österreichtournee

THEATER

ALDIANA (2015) Trainerin der Liveentertainer/ Schauspieltraining der Animateure - Aldiana Side & Mühlbach
ALDIANA (2014) Leitung des Theaters, Schauspielerin, Sängerin & Tänzerin - Aldiana Side/ Türkei
DIE REISE NACH ASTORIA (2012) - Rolle: Rosa - Regie: Susita Fink, Sommertheater Romano Svato
ANTONIUS UND KLEOPATRA (2012) - Rolle: Kleopatra - Regie: Bruno Max, Stadttheater Mödling & Theater Scala
EDGAR ALLAN POE - VERRÄTERISCHES HERZ (2011) - Rolle Ligea - Regie: Bruno Max, Bunker Mödling
BEATLES AN BOARD (2011) - Rolle: Jeanette - Regie: Markus Richter, Metropoldi
DER MUSTERGATTE (2010) - Rolle: Margret Bartlett - Regie: Matthias Raupach, Sommertheater Bad Freienwalde
FERDINAND, WIE EIN TOLLER HUND (2009) - Rolle: Genius der Vergänglichkeit - Regie: Bruno Max, Bunker Moedling
MÄRCHENKARUSSELL (2009) - Rolle: Schneewittchen - Regie Nina Blum, Märchensommer NÖ Poysbrunn
ELTERNABEND - DAS MUSICLA (2009) - Rolle: Anouschka - Regie: Marcus Ganser, Stadttheater Mödling & Theater Scala
DIE 39 STUFEN (2008) - Rollen: Annabella, Gretl & Pamela - Regie: Marcus Ganser, Stadttheater Mödling & Theater Scala
DIE IRRFAHRTEN DES PERIKLES (2008) - Rolle: Thaisa - Regie: Bruno Max, Stadttheater Mödling & Theater Scala
WEISSE TEUFEL (2008) - Rolle: Vittoria - Regie: Bruno Max, Stadttheater Moedling & Theater Scala
LIEBE(R) LEIDEND ? (2007) - Soloprogramm - Regie: Isabella Feimer, Herbstkulturtage Schwechat
DIE GEIERWALLY (2007) - Rolle: Geierwally - Regie: Isabelly Feimer, Herbstkulturtage Schwechat
DER SCHWIERIGE (2007) - Rolle: Dienstmagd - Regie: Christoph Widauer, Festspiele Reichenau
FREUD ANALYSIERT SICH (2007) - Rolle: Dora - Regie: Robert Quitta, Nestroyhof
VOR DEM LEBEN (2006) - Rolle: Clärchen - Regie: Isabella Feimer, Dschungel Wien
FATIMA ODER DIE VÖLKERWANDERUNG (2007) - Rolle: Fatima - Regie: Karl Wozek, Theater WUK
JESUS CHRIST SUPERSTAR (2007) - Rolle: Soulgirl - Regie: Robert Vollmer, Votivkirche
DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT (2006) - Rolle: Magd - Regie: Christopher Widauer, Festspiele Reichenau
BOMBSONG (2006) - Rolle: Ich - Regie: Isabella Feimer, Kosmostheater
DER MENSCHENFEIND (2005) - Rolle: Eliante - Regie: Isabella Feimer, Herbstkulturtage Schwechat
DAS HÄSSLICHE ENTLEIN - REMIXED (2005) - Rolle: Mama Ente - Regie: Norberto Bertassi, Teatro

Ensemblemitglied im Stadttheater St. Pölten (2004/2005)
HEXE ILLARY GEHT IN DIE OPER - Rolle: Hexe Hillary - Regie: Caroline Richards
DAS MÄDL AUS DER VORSTADT - Rolle: Rosalie - Regie: Franz Tscherne
CABARET - Rolle: Alexandra - Regie: Reinhard Hauser
DER KLEINE HORRORLADEN - Rolle: Chiffon - Regie: Thomas Enzinger

LUCKY STIFF (2004) - Rolle: Dominique - Regie: Thomas Peters, Theater Akzent
JUMPING JACK (2003) - Rolle: Franziska - Regie: Peter Lund, Theater der Jugend
DIE FRAU IN SCHWARZ (2003) - Rolle: Frau in Schwarz - Regie: Erhard Pauer, Theaterverein Gr. 80
DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME (2002) - Rolle: Esmeralda - Regie: Alex Schandor, Deutschlandtournee Scala
FRIDA KAHLO - OPER (2001) - Rolle: Kalavera - Regie: Hans Grazer, Schauspielhaus Wien
ACIS UND GALATHEMA - OPER (2001) - Rolle: Nymphe - Regie: Hans Grazer, Schauspielhaus Wien
DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT (2000) - Rolle: Magd - Regie: Hans Grazer, Festspiele Reichenau
 
Kritiken ⁄ Rezensionen:
DIE REISE NACH ASTORIA - Kurier, 19.09.2012

> Melanie Waldbauer als Rosa, die eine Gänsehaut erzeugende Wahnsinnsnummer auf dem Spielplatz singt.<

ANTONIUS UND KLEOPATRA - Der Standard, 28./29.4.2012

> ... Kleopatra (Melanie Waldbauer) steht ihm an Leidenschaft nicht nach und verliert in divenhafter Wankelmütigkeit bisweilen völlig den Verstand. Gemeinsam mit dem großen, durchwegs starken Ensemble ... machen diese drei aus den etwas mehr als zwei Stunden einen absolut sehenswerten Abend.<

ANTONIUS UND KLEOPATRA - Wiener Zeitung, 25.04.2012

> Melanie Waldbauer spielt als Cleopatra auf der Diven-Klaviatur.<

ANTONIUS UND KLEOPATRA - Kronen Zeitung, 25.4.2012

> Melanie Waldbauer ist die zuerst zu verspielte, dann aber zur großen Liebenden werdende ägyptische Königin.<

BEATLES AN BOARD - Musical Cocktail, Okt.2011

>...Wie sexy sich Beatlessongs anhören können, bewies Melanie Waldbauer bei „Eight days a week“, welches sie bei roter Beleuchtung sehr lasziv zum Besten gab...<

DIE 39 STUFEN - Die Presse 09.12.2008

>In diese heikle Lage wird er von Annabella Schmidt (Melanie Waldbauer) gebracht, die als exzentrische Diva mit köstlich bayrischem Akzent überzeugt. Sie ist Spionage-Agentin, die mit ihrer geheimnisvollen Art Mr. Hannay in ihren Bann zieht....<


DIE 39 STUFEN - www.events.at Dez.2008

>Melanie Waldbauer: kann ulkige Dialekte; nebenbei Entfesslungskünstlerin.<


WEISSE TEUFEL - DER NEUE MERKER Okt. / Nov. 2008 -151

>Die Dame, um die sich alles dreht (sie ist historisch, in Wirklichkeit hieß sie Vittoria Accorombani), wird in der Scala von einem neuen Gesicht, der Berlinerin Melanie Waldbauer verkörpert: schlank, rank und biegsam hat sie die nötige sexuelle Ausstrahlung, aber auch die kämpferische Härte zu bieten, die sie bis zum Tod begleitet, wenn sie ihre Mörder hämisch herausfordert.<


WEISSE TEUFEL - WIENER ZEITUNG 06. Nov. 2008

>Mit ihrer Darstellung geben Melanie Waldbauer, ... der Aufführung Profil und Gewicht.<


DIE GEIERWALLY - NÖN Woche 42/2007

>Höhepunkte bei denen das Publikum zeitweise den Atem anhielt, waren etwa die Auseinandersetzung zwischen Wally und ihrem Vater...<


FREUD ANALYSIERT SICH - KURIER 20.01.2007
 
> ... Melanie Waldbauer... schlüpfen perfekt in die Rollen der Patienten. Eine Meisterleistung - am Rande des Wahnsinns und der totalen Öffnung oft ziemlich zusammenhangloser Texte zu spielen.<
 

FREUD ANALYSIERT SICH - KURIER 21.12.2006

> ... Originalzitaten... ausschließlich aus solchen besteht der genial gespielte Text..<


BOMBSONG - WIENER ZEITUNG 25.06.2006
 
>Bissig ... die junge Frau - leidenschaftlich gespielt von ... Melanie Waldbauer...<
 

DAS HÄSSLICHE ENTLEIN - MUSICAL COCKTAIL AUGUST 2005
 
Melanie Waldbauer spiel sehr schön die um Ihren Nachwuchs besorgte Entenmutter...
Melanie überzeugt am Anfang mit gekonnter Mimik, wenn sie auf das Schlüpfen der Eier wartet.... und brütet was das Zeug hält... <
 

LUCKY STIFF - MUSICAL DEZ.03/JÄN 04
 
>Man spürt, wie viel Vergnügen dem Ensemble diese kleine aber
gelungene Produktion bereitet, für deren musikalischen Höhepunkt
Melanie Waldbauer mit "Französisch ist nicht schwer" sorgt.<
 

JUMPING JACK - WIENER ZEITUNG 14.02.2003
 
>Schillernd ist Melanie Waldbauer als Vaters Freundin,...<

 
DIE FRAU IN SCHWARZ - FORTUNE CITY 23.11.2002
 
>... der Geist, von Melanie Waldbauer heroisch gespielt.....
 
Sängerin
Bereich:
U-Musik
Genre:
A Cappella Chanson
Chor Evergreen / Oldie
Jazz Blues
Soul Musical
Pop Rock
Stimmlage:
Mezzosopran
Ausbildung:
Konservatorium der Stadt Wien (1998-2002)