Vroni Kiefer
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Vroni Kiefer
Name:
Vroni Kiefer
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin
Regisseurin

Biographie:
www.vroni-kiefer.de

Preise & Auszeichnungen:
2005 Preisträgerin des hannoverschen Kurzkrimi-Wettbewerbs

2009 3. Publikumspreis Klassik in der Altstadt Hannover(Moderation)

Aktiv seit:
2001

Geburtsjahr:
1974

Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Tanztheater
      Musiktheater
      Bewegungstheater
      Improtheater
FILM
Rollenalter:
von: 25     bis: 40
Körpergröße in cm:
172 
Konfektionsgröße:
M
Haarfarbe:
Brünett
Ethnische Herkunft:
Europäisch
Ausbildung:
1997-2001 Reduta Berlin, Leitung: Teresa Nawrot
1998/99 Workshops Film mit Yurek Bogayevicz (L.A.)
1997 Workshop Film mit Klaus Stawecki/ Raymond Tarabay (Berlin)
2000 Workshops Film mit Andreas Marschall (Berlin)
 
Fremdsprachen:
Französisch, Englisch, Italienisch fließend 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
gespielte Rollen (Auswahl)

2010 Puck Shakespeares Sommertraum Oper auf dem Lande R.: H.-P. Lehmann, V. Kiefer
2005 Fara Ali Baba LaBü Hannover R.: C. Goebel
2005 Sr. Robert Anne Non(n)sens Komödie Kassel R.: R. Heitz
2005 Annette Kringel Mörderkarussell Komödie Kassel R.: R.Heitz
2004 Fina Jonson,Ua Am Gletscher commedia futura Hannover Regie: W. Piontek
2003/04 Baghira Dschungelbuch LaBü Hannover Regie: H. Flachhuber
2003 Oriana Fallaci My funny Valentine commedia futura Hannover Regie: W. Piontek
2002/03 Petra Wöhlermann HOSSA! 70er Revue Komödie Kassel Regie: D. Böhling
2002 Urmel Urmel aus dem Eis Komödie Kassel Regie: J. Böse
2002 Mary Smith Taxi! Taxi! Komödie Kassel Regie: R. Heitz
2001/02 Blechmann Der Zauberer von Oz Theater auf Tour Regie: N. Retschy
2001/02 Stiefmutter Cinderella Theater auf Tour Regie: N. Retschy
2001 Maureen Glückliche Zeiten Komödie Kassel Regie: R. Heitz
 
Kritiken ⁄ Rezensionen:
Regisseurin
Bereich:
Bühne
Ausbildung:
- 
Referenz-Inszenierungen:
2010 Regie bei "Oper auf dem Lande", Eckerde/Hannover/Soltau/Gartow: Shakespeares Sommertraum
2009 Regie bei „Oper auf dem Lande“, Eckerde/Hannover: Szenen aus „Così fan tutte“ und „Don Giovanni“
2008 Regie bei: “Denn wie man sich bettet, so liegt man” Brecht/Weill/Eisler- Abend, Göttingen
2008 Regie bei „Oper auf dem Lande“ (Künstl. Gesamtleitung: Hans-Peter Lehmann), Eckerde/Hannover: Szenen aus Le Nozze di Figaro
2008 Inszenierung der Oper „Es klingelt“ (Kändler/Thies, UA), Hannover
2005/2006 Inszenierung der Oper „Le nozze di Figaro“ von Mozart, HMT Hannover/Braunschweig Classix
2004/2005 Inszenierung der Oper „Così fan tutte“ von Mozart, HMT Hannover/Braunschweig Classix
2001 Inszenierung der Oper „Argenore“ von Wilhelmine von Bayreuth im Auftrag der HdK Berlin
 
Referenz-Aufführungsorte / -Ausstrahlungen:
s.o. 
Kritiken ⁄ Rezensionen: