Leila Müller
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Leila Müller
Name:
Leila Müller
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin
Regisseurin

Biographie:
::: THEATER :::

::: 2009 :::

DIE TANTE JOLESCH - Friedrich Torberg
70-minütige Lesung im Rahmen der "Stadtparklesungen" im Fürther Stadtpark

MÄRCHENKAROUSSELL - Michaela Riedl-Schlosser
Märchenbuch - Nina Blum - Märchensommer NÖ auf Schloss Poysbrunn

DIE SARABANDE - Wolfram Wagner - Im Rahmen des Opernfestivals "Nachts"
Ballgesellschaft - Kristine Tornquist - sirene Operntheater - Brotfabrik Wien

DIE ODALISKE (UA) - Ewald Arenz
Philly - Steffen Senger - Stadttheater Fürth (D)


::: 2008 :::

Wiederaufnahme 8 FRAUEN – Robert Thomas
Regie & Bearbeitung – Theatergruppe Carrousel, Theater Center Forum, Wien

3 MÄNNER IM SCHNEE - nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner
Regieassistenz - Werner Prinz - Wald4tler Hoftheater, Pürbach (NÖ)

WA RÄUBERHAUPTMANN GRASEL – Hakon Hirzenberger
Regieassistenz & Stimme der Schindlerin – Hakon Hirzenberger – Wald4tler Hoftheater, Pürbach (NÖ)

HEX MEX – Die Suche nach dem Glück (UA) – Michaela Riedl-Schlosser
Magische Kristallkugel – Nina Blum – Märchensommer NÖ auf Schloss Poysbrunn

ICH STERBE ALS LAND – Dimitris Dimitriadis
Menschenschlange – Michael Marmarinos – Wiener Festwochen, MQ Halle E

RÄUBERHAUPTMANN GRASEL – Hakon Hirzenberger
Stimme der Schindlerin – Hakon Hirzenberger – Wald4tler Hoftheater, Pürbach (NÖ)

HELDENPLATZ – Thomas Bernhard
Olga – Gerhard Werdeker - „Schwerpunkt .8“ Theater Spielraum, Wien
eine Leseaufführung zum Jahrestag des sogenannten Anschlusses vor 70 Jahren -
20 Jahre nach der Uraufführung und der vorausgegangenen Skandalisierung


::: 2007 :::

MALANDA – Das Feenland der Träume (UA)– Michaela Riedl-Schlosser
Meeresgeist – Nina Blum – Märchensommer auf Schloss Thürnthal

HERR MAUTZ (ÖE) – Sybille Berg
Hund; Kind – Margit Mezgolich – „Theater an der Gumpendorferstraße (TAG)“, Wien

PARTYBREAKERS – Peter Pavlac
Judit – Szenische Lesung - „Slowakisches Dramatikertreffen“, Theater Forum Schwechat

GOTT WILL EIN HERZ - Anna Grusková
Gizi – Szenische Lesung - „Slowakisches Dramatikertreffen“, Theater Forum Schwechat

DIE OHNE SCHULD SIND - eine Medea-Auseinandersetzung – Rachelle Nkou
Melanie Vogelsang/Medea – Rachelle Nkou – Tournee mit dem GUTENSEMBLE
Luzern, Bern (CH) und im Wettbewerb des „10. Theaterpreis Heidelberg“ (D)

::: 2006 :::

FASTEN SEAT BELTS – Jaan Tätte
Übernahme der Rolle Anna für eine Vorstellung – Isabelle Uhl – TAG, Wien

So ein TAG so wunderschön wie heute! Das Projekt zur Fußball WM 2006
MittelfeldspielerIn – Gernot Plass & Holger Schober - TAG, Wien

SCHLOSS GRIPSHOLM – Kurt Tucholsky (Spielfassung von Gerhard Werdeker)
Übernahme der Rolle Billie für zwei Vorstellungen – G. Werdeker – Theater Spielraum, Wien

JUPITER (ÖE) – Thomas Jonigk in einer Bearbeitung von Marlon Metzen
Hermann; Elke, Kitty; Aufnahmeassistentin– Marlon Metzen – Volkstheater Hundsturm

LEONCE UND LENA – Georg Büchner
Lena; Rosetta – Leo Krischke – Theater Spielraum, Wien

::: 2005 :::

MORE & LESS – Walter Kosilo
Less – Walter Kosilo – Unternehmenstheater (im Auftrag der OMV)

BLAUBAUMGRÜN (UA) – Petra Maria Kraxner
Grün – Caro Welzl – WUK-Theater, Wien - anschl. Tournee mit dem Theaterverein
„Spielhalde“ zum Fringe-Festival in Prag und Fringe-Festival Edinburgh (Schottland)

ASTORIA – Jura Soyfer
Lady P.; Rosa; Sekretärin – Gerhard Werdeker – Theater Spielraum, Wien

SCHÖNE NEUE WELT (UA) – frei nach Motiven des Romans von Aldous Huxley
Lenina – Nicole Metzger – Theater Spielraum, Wien

::: 2004:::

DER WEIHNACHTSMANN UND DIE HEXE KRÄHENFUSS
Hexe Krähenfuß - Stella Jones Produktion – Haus der Begegnung, Wien 10

HYPNOSE– Karsten Rühl
Lena – Karsten Rühl – Szenische Lesung in Folgeeins Kunsthaar, Wien

SAM ODER NICHT SAM (UA) – Daniel Glattauer
Conny – Johannes C. Hoflehner – Theater Forum Schwechat

FUGA – Suzanne van Lohuizen
Die Kleine – Leo Krischke - Kosmos Theater, Wien

::: 2003 :::

AMADEUS – Peter Shaffer
Tänzerin; Volk – Piet Drescher – Volkstheater Wien

ANTIGONE – nach Sophokles
Ismene – Isabella Feimer – ehem. Eishalle der Brauunion Schwechat

MAGIC AFTERNOON – Wolfgang Bauer
Monika – Johannes C. Hoflehner – Theater Forum Schwechat

WIE ES EUCH GEFÄLLT – William Shakespeare
Celia – Gerhard Werdeker – Theater Spielraum, Wien

::: 2002 :::

BEGEGNUNG AUF DEM LANDE (UA) – Michaela Riedl
Frau – Reinhardt Winter – Studiobühne Krauss, Wien

NUR KINDER, KÜCHE, KIRCHE – Dario Fo / Franka Rame

Eine Frau allein – Josef Selzer – Tournee (D/A) mit dem „Ensemble Sirene“


FURCHT UND ELEND DES DRITTEN REICHES – Bertolt Brecht
Köchin; Bäuerin – Reinhardt Winter – Studiobühne Krauss, Wien

::: 2001 :::

SCHNEEWITTCHEN UND DIE 7 ZWERGE
Zwerg Luna – Norberto Bertasssi – Kultursommer Mariensee, NÖ


::: FILM ::: FILM ::: FILM ::: FILM :::

::: 2008 :::

draussen (Kurzfilm) – Alina (Hauptrolle) – Regie: Marlon Metzen

Demovideoszene – Claudia – Regie: Matthias Luthardt

::: 2007 :::

Demovideoszenen – Karin; Fr. Stützke – Regie: Matthias Luthardt

Eine Heldentat (1min-Clip) – it`s me – BAM07 (Andreas Erfurth)

::: 2006 :::

cosycube (Episodenfilm) – Ehefrau – Regie: Mirko Hämmerle

::: 2005 :::

Karo und der liebe Gott (Kinofilm P.: Mini Film) – Nonne – Regie: Danielle Proskar

Ende der Kindheit (Kurzfilm) – Frau – Regie: Thomas Wider

::: 2003 :::

Stage Yourself (Kurzfilm) – Mag. Lambada (Hauptrolle) – Regie: Josef J. Borbely


::: REGIE & CO. :::

::: 2009 :::

DIE TANTE JOLESCH - Friedrich Torberg
70-minütige Lesung im Rahmen der "Stadtparklesungen" im Fürther Stadtpark

::: 2008 :::

3 MÄNNER IM SCHNEE - nach dem gleichnamigen Roman von Erich Kästner
Regieassistenz - Werner Prinz - Wald4tler Hoftheater, Pürbach (NÖ)

FLEISCH – nach dem franz. Roman „Vivande“ von Claire Legendre (Theaterfassung: Veronika Krenn)
Produktion – Veronika Krenn – 3raum-Anatomietheater, Wien

RÄUBERHAUPTMANN GRASEL – Hakon Hirzenberger
Regie- und Produktionsassistenz – Hakon Hirzenberger – Wald4tler Hoftheater, Pürbach (NÖ)

450 kg FRAU – von und mit den „PimpUps“
Co-Regie – PimpUps - „Showcase – Ein Lob den dummen Frauen“, Theater Drachengasse, Wien

8 FRAUEN – Robert Thomas ( in einer eigenen Bearbeitung)
Regie – Theatergruppe Carrousel, Wien Heiligenstadt

::: 2007 :::

SICHTWAISEN – Margit Mezgolich
Regieassistenz – Margit Mezgolich – TAG, Wien

HERR MAUTZ – Sybille Berg
Regieassistenz – Margit Mezgolich – TAG, Wien

GENERATION PRAKTIKUM – Marianne Strauhs
Frieda – Hörspielaufnahme für öffentliche Installation – Marianne Strauhs – Semper Depot, Wien

DURST – Michael Kumpfmüller – für die Bühne eingerichtet von Margit Mezgolich
Regieassistenz – Margit Mezgolich – TAG, Wien

::: 2006 :::

FASTEN SEAT BELTS – Jaan Tätte
Regieassistenz – Isabelle Uhl – TAG, Wien

PLAYING MUMS – eine Revue zusammengestellt von Nehle Dick
Regieassistenz – Nehle Dick – „Kosmos Theater“, Wien

WILDNIS UND CASINOS – Robert Woelfl
Regiehospitanz – Gernot Plass – TAG, Wien

DAS TAG FÄNGT JA GUT AN – Eröffnung des „Theater an der Gumpendorferstraße (TAG)“
Inspizenz – gesammte Eröffnung – TAG, Wien

::: 2005 :::

BUNDESLÄNDERFEST 2005
Assistenz & Koordination – Charlotte Kaunzner und Isabelle Uhl – „urtheAter“, Wien

::: 2001 :::

WEDER LOHRBEERBAUM NOCH BETTELSTAB – Johann N. Nestroy
Regieassistenz – Isabelle Uhl – Nestroy Festival Arena Wien

Preise & Auszeichnungen:
Diplom am 29. Okt. 2002 mit Auszeichnung

Aktiv seit:
2001

Geburtsjahr:
1981