Paul Ploberger
Männlich, dunkelblond, blauäugig, 86 geboren
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Paul Ploberger
Name:
Paul Ploberger
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspieler

Biographie:
1992 Neun Jahre Pflichtschule, deren Pädagogik sich an Montessori und Wild anlehnt.
2002 HTL Braunau, technische Informatik.
2003 Beginn der Schauspielausbildung an der Elisabethbühne Schauspielhaus Salzburg (Elèvensystem).
2007 Unterbrechung der Schauspielausbildung, Zivildienst an einem Kriseninterventionszentrum für Kinder und Jugendliche und mehrmonatiger Aufenthalt in Neuseeland.
2008 Wiedereinstieg in die Schauspielschule.
2009 Abschluss der Schauspielausbildung durch die Reifeprüfung in Wien.

Aktiv seit:
2003

Geburtsjahr:
1986

Über ...
Sub-Headline:
Männlich, dunkelblond, blauäugig, 86 geboren 
Beschreibung allgemein:
Ich werde oft für Rollen besetzt, die unbedarft, fröhlich, frech und vielleicht sogar naiv sind. (Z.B.: Helrigel aus "Und Pippa tanzt" von Hauptmann oder Leon aus "Weh dem der Lügt" von Grillparzer oder Parsivall)
Ich spiele persönlich aber auch sehr gerne Rollen, die eine Tragische Tiefe erleben.

Zu meinen Hobbis und Fähigkeiten zählen: Gitarrespielen, Jonglieren, Fotografieren, Sport, Reisen, Kochen.
 
Schauspieler
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Musiktheater
      Bewegungstheater
      Sonstiges
FILM
Rollenalter:
von: 16     bis: 25
Körpergröße in cm:
181 
Konfektionsgröße:
M
Haarfarbe:
Dunkelblond
Ethnische Herkunft:
Europäisch
Ausbildung:
Schauspielausbildung (Elèvensystem) am Schauspielhaus Salzburg (Elisabethbühne) 
Fremdsprachen:
Englisch 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
Am Schaupielhaus Salzburg habe ich zwischen 2003 und 2009 in Vogenden Stücken mitgespielt:
"Das kalte Herz" - Wilhelm Hauff
"Amade und Antoinette" - Thomas Birkmeir
"Momo" - Michael Ende
"Pommes Fritz und Margarita" - Peter Blaikner
"Oh Wunder schöne neue Welt" - Christof Klimke
"Kasimir und Karoline" - Ödön von Horváth
"Frühlings Erwachen" - Frank Wedekind
"Die Schneekönigin" - Christian Andersen
"Der Zauberrer von Oz" - Frank L. Baum
"Herr der Fliegen" - William Golding