stella jones
sängerin, musikerin, regie, schauspiel, film, bühne
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
stella jones
Name:
stella jones
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin Tänzerin
Musikerin Sängerin
Regisseurin Dramaturgin
Choreographin Komponistin

Biographie:
Stella Jones, Tochter des amerikanischen Bebop Trompet Players Carmel Jones und der Blues Sängerin und Fluxus Artist Christine Jones, wuchs im Kreise berühmter Künstlerfreunden ihrer Eltern auf und es war schon früh klar, dass sie die Laufbahn einer Musikerin und Künstlerin einschlagen würde.
Mit 5 Jahren erlernte sie klassisches Klavier und Jazz Piano.
Ausgestattet mit viel Phantasie und Talent zum Malen und beeinflusst von vielen grossartigen Visionären wie z.B. Jim Henson und seinem "Muppet Workshop Studio" begann Stella, ihre eigenen Muppets herzustellen, die sie dann in selbstgebastelten Bühnen aus Kartons zum Leben erweckte.
Dazu schrieb sie ganze Stories und Drehbücher, die sie ihrer Familie zu diversen Anlässen und Festtagen schenkte.
Mit 8 Jahren stand Stella erstmals live gemeinsam mit ihrer Mutter Christine Jones in "Willy`s Rumpelkammer" auf der Bühne.
Mit 10 Jahren entstanden ihre ersten Hörbücher, die sie mit bunten Illustrationen versah und mit selbstkomponierten Songs aufpeppte.
Da sie besonders gerne während des Schulunterrichtes gemeinsam mit ihren Schulkollegen Comix und Illustrationen anfertigte, entstanden so eine Vielzahl an Comic-Geschichten, in denen sie ihre Eindrücke und Erlebnisse aufzeichnete und musikalisch in ihren Hörbüchern umsetzte.
Ihre erste Musicalerfahrung hatte Stella mit 15 Jahren, als sie neben der Schule der Bühnenspielgruppe des Gymnasiums unter der Leitung von Herrn Prof. Schneider beitrat und dort in der "Rocky Horror Picture Show" erste Bühnenerfahrungen im Bereich Musical machte. Es folgten weitere Musicalrollen, wie z.B. in "Crazy Weekend" und sie gestaltete die Tanz-Choreographien für die schulischen Aufführungen von "CATS" und "Jesus Christ Superstar". Danach ging es richtig los mit zahlreichen musikalischen Auftritten im In- und Ausland.
Seither arbeitet Stella Jones mit internationalen Künstlern zusammen und bekam Hauptrollen in internationalen Musical-Produktionen.

Aktiv seit:
1978

Geburtsjahr:
1971

Über ...
Sub-Headline:
sängerin, musikerin, regie, schauspiel, film, bühne 
Beschreibung allgemein:
Stella Jones, Tochter des amerikanischen Bebop Trompet Players Carmel Jones und der Blues Sängerin und Fluxus Artist Christine Jones, wuchs im Kreise berühmter Künstlerfreunden ihrer Eltern auf und es war schon früh klar, dass sie die Laufbahn einer Musikerin und Künstlerin einschlagen würde.
Mit 5 Jahren erlernte sie klassisches Klavier und Jazz Piano.
Ausgestattet mit viel Phantasie und Talent zum Malen und beeinflusst von vielen grossartigen Visionären wie z.B. Jim Henson und seinem "Muppet Workshop Studio" begann Stella, ihre eigenen Muppets herzustellen, die sie dann in selbstgebastelten Bühnen aus Kartons zum Leben erweckte.
Dazu schrieb sie ganze Stories und Drehbücher, die sie ihrer Familie zu diversen Anlässen und Festtagen schenkte.
Mit 8 Jahren stand Stella erstmals live gemeinsam mit ihrer Mutter Christine Jones in "Willy`s Rumpelkammer" auf der Bühne.
Mit 10 Jahren entstanden ihre ersten Hörbücher, die sie mit bunten Illustrationen versah und mit selbstkomponierten Songs aufpeppte.
Da sie besonders gerne während des Schulunterrichtes gemeinsam mit ihren Schulkollegen Comix und Illustrationen anfertigte, entstanden so eine Vielzahl an Comic-Geschichten, in denen sie ihre Eindrücke und Erlebnisse aufzeichnete und musikalisch in ihren Hörbüchern umsetzte.
Ihre erste Musicalerfahrung hatte Stella mit 15 Jahren, als sie neben der Schule der Bühnenspielgruppe des Gymnasiums unter der Leitung von Herrn Prof. Schneider beitrat und dort in der "Rocky Horror Picture Show" erste Bühnenerfahrungen im Bereich Musical machte. Es folgten weitere Musicalrollen, wie z.B. in "Crazy Weekend" und sie gestaltete die Tanz-Choreographien für die schulischen Aufführungen von "CATS" und "Jesus Christ Superstar". Danach ging es richtig los mit zahlreichen musikalischen Auftritten im In- und Ausland.
Seither arbeitet Stella Jones mit internationalen Künstlern zusammen und bekam Hauptrollen in internationalen Musical-Produktionen.

Neben ihrer musikalischen Laufbahn wirkte Stella Jones bei zahlreichen CD-Produktionen mit, schrieb einige Hörbücher und produzierte eigene Musicals, von denen zwei ab Herbst 2009 erstmals aufgeführt werden, nämlich "Stelluna Sternenmond" und "Naima Lea".
 
Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Tanztheater
      Figuren-/Objekttheater
      Musiktheater
      Puppentheater
      Bewegungstheater
      Theaterpädagogik
FILM
Rollenalter:
von: 20     bis: 40
Körpergröße in cm:
172 
Konfektionsgröße:
M
Haarfarbe:
Schwarz
Ethnische Herkunft:
keine Angabe
Ausbildung:
neusprachliches gymnasium, konservatorium, studium germanistik/ geschichte/ russisch 
Fremdsprachen:
englisch, italienisch, spanisch kenntnisse, französisch kenntnisse 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
musikalische Zusammenarbeit mit:
Boris Bukowsky, Bingo Boys, Gary Lux, VSOP, Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, ORF-Dancing Stars, Groove Connection, Monty Beton, Denis Jale, Andy Lee Lang, Count Basic, Hot Pants Road Club, Alkbottle, Farmers Market, Georg Nußbaumer, Jonesmobile, Colors & People, Rens Newland, Powerpack, Drums on Earth, Nina Proll, Sir JAM (Rapper von Prince & The NPG), Ivan Iaccobucci, Trip Fontaine, Donna Brown & The Golden Gospel Pearls, Dwight Robson, Taylor Dayne, Maceo Parker, Gloria Gaynor, Nina Hagen, Marianne Faithful, Omara Portuondo, Chaka Khan, u.v.m.

Theater- und Musicalrollen:
Ensemble-Rolle in "The Rocky Horror Picture Show"
Ensemble-Rolle in "Crazy Weekend"
Hauptrolle im Musical „Mozartmania“
Hauptrolle im Musical „RENT“/ Berlin
Hauptrolle der „Charlaine“ im Musical „Ain’t Misbehaven“/ Wien
Hauptrolle der „Crystal“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Wien
Hauptrolle „Chiffon“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Schweiz
Hauptrolle der „Mercedes“ im Musical „Carmen Cubana“/ Litauen
 
Tänzerin
Kategorie:
Jazzdance
Musical
Stepptanz
Körpergröße in cm:
172 
Referenz-Auftritte
(Compagnien, Spielorte):
Theater- und Musicalrollen:
Ensemble-Rolle in "The Rocky Horror Picture Show"
Ensemble-Rolle in "Crazy Weekend"
Hauptrolle im Musical „Mozartmania“
Hauptrolle im Musical „RENT“/ Berlin
Hauptrolle der „Charlaine“ im Musical „Ain’t Misbehaven“/ Wien
Hauptrolle der „Crystal“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Wien
Hauptrolle „Chiffon“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Schweiz
Hauptrolle der „Mercedes“ im Musical „Carmen Cubana“/ Litauen
 
Musikerin
Bereich:
U-Musik
Instrument:
Tasten-Instrumente
      Synthesizer ⁄ Keyboard
      Klavier
Schlag-Instrumente
      Percussion
Ausbildung:
konservatorium, private gesangsstunden 
Referenz-Formationen:
musikalische Zusammenarbeit mit:
Boris Bukowsky, Bingo Boys, Gary Lux, VSOP, Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, ORF-Dancing Stars, Groove Connection, Monty Beton, Denis Jale, Andy Lee Lang, Count Basic, Hot Pants Road Club, Alkbottle, Farmers Market, Georg Nußbaumer, Jonesmobile, Colors & People, Rens Newland, Powerpack, Drums on Earth, Nina Proll, Sir JAM (Rapper von Prince & The NPG), Ivan Iaccobucci, Trip Fontaine, Donna Brown & The Golden Gospel Pearls, Dwight Robson, Taylor Dayne, Maceo Parker, Gloria Gaynor, Nina Hagen, Marianne Faithful, Omara Portuondo, Chaka Khan, u.v.m.
 
Referenz-Auftrittsorte:
Dozentin und Vocal Coach im Bereich Jazzgesang:
Vocal Coach beim “Jazz-Workshop Warschau”
Vocal Coach beim Sommer-Workshop in Zakinthos/ Griechenland
Leiterin und Dozentin des Gospel Workshops in Lunz/ See
Seit 2002 Leiterin, Vocal Coach und Musical Director der
Gospel-Gruppe "American Christmas Gospel"

Werbeproduktionen eingesungen für:
Sony, Mazda, Somfy, Trinkfit, Stadlauer, u.v.m.

Stella Jones als Haupt-Act für folgende Veranstalter und Festivals:
ATP TOUR Stuttgard
ATP TOUR Hannover
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Hong Kong
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Taiwan
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Istanbul
Eurovision Songcontest/ Dublin
Eurovision Songcontest/ Oslo
Diverse Festivals Europa
Festival in den Arabischen Emiraten/ Dubai
Festival AXA Colognia/ South Africa- Cape Town
AIDA Clubschiff/ Karibik
Life Ball Wien
Donauinsel Fest Wien
Diverse ORF Produktionen, u.a. "Dancing Stars"
Kinder Charity- Stadt Halle Wien / Vorgruppe von "Tokio Hotel"
Jazz Fest Wien
Jazz Fest Lech/ Zürs
Jazz Fest/ Tirol
Jazzfestival Polen: Warschau, Krakau, Katowitze
Jazzfestival USA: Washington, New York

Discographie:
"Riffiffi- Susquehannah & Stella Jones- Feuer am Dach"/ Echo
"La chicca Evelyn"/ Yederman Productions
"Tamin Bacon"/ Yederman Productions
"Christine Jones & Jonesmobile LIVE"/ Yederman Productions
"Drums on Earth- Freedom"/ DOE
"Colors `n People- C`N P"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World Live"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World"/ Colors `n People Productions
"Andy Lee Lang- The 10th Anniversary Live"/ Gabriel Music
"Rocking Christmas- Andy Lee Lang, Stella Jones, The Jive Giants"/ Gabriel Music
"Alkbottle- Wir san auf kana Kinderjaus`n"/ Blue Danube Records
"The Monday Night Band feat. Stella Jones"/ Raimund Eichinger
"Farmers Market- Getting Down"/ George Farmer
„Half Tone- My Love“/ Half Tone Music
„Half Tone- Deep my Soul“/Half Tone Music
„Half Tone- The roof is on Fire“/Half Tone Music
„Half Tone- Where is the Love“/ Half Tone Music
"Powerpack- Welcome to the Station"/ Warner Chappell
"LaFayette- Power of Emotions"/ BMG
"Mozartmania- Mitten ins Herz"/ Pearl Records
"Papageno- Papagena Sonnenkind"/ Pearl Records
"Stella Jones- Thunder"/ SPRAY
"Stella Jones- Die ganze Welt dreht sich verkehrt"/ SPRAY BMG
"Sprayology- A Ten Years Chronicle"/ BMG
"Georg Nussbaumer- Weil`s Dr Guat Got" BMG
"Hans Salomon- Midnight Lady"/ Jive Music
"Rainhard Fendrich- Ein Saitensprung/ Ariola
"Rainhard Fendrich- Aufleben/ Ariola
"Dancing Stars- ORF"/ Universal
"American Christmas Gospel feat. Stella Jones"/ Stelluna Records
"Stella Jones- The Pursuit Of Silence"/ Universal
 
Sängerin
Bereich:
U-Musik
Genre:
A Cappella Chanson Chor
Country Evergreen / Oldie Folk
Jazz Blues Soul
Gospel Musical Pop
Rock   
Stimmlage:
Sopran
Alt
Ausbildung:
konservatorium, private gesangsstunden 
Referenz-Ensembles:
musikalische Zusammenarbeit mit:
Boris Bukowsky, Bingo Boys, Gary Lux, VSOP, Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, ORF-Dancing Stars, Groove Connection, Monty Beton, Denis Jale, Andy Lee Lang, Count Basic, Hot Pants Road Club, Alkbottle, Farmers Market, Georg Nußbaumer, Jonesmobile, Colors & People, Rens Newland, Powerpack, Drums on Earth, Nina Proll, Sir JAM (Rapper von Prince & The NPG), Ivan Iaccobucci, Trip Fontaine, Donna Brown & The Golden Gospel Pearls, Dwight Robson, Taylor Dayne, Maceo Parker, Gloria Gaynor, Nina Hagen, Marianne Faithful, Omara Portuondo, Chaka Khan, u.v.m.

Theater- und Musicalrollen:
Ensemble-Rolle in "The Rocky Horror Picture Show"
Ensemble-Rolle in "Crazy Weekend"
Hauptrolle im Musical „Mozartmania“
Hauptrolle im Musical „RENT“/ Berlin
Hauptrolle der „Charlaine“ im Musical „Ain’t Misbehaven“/ Wien
Hauptrolle der „Crystal“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Wien
Hauptrolle „Chiffon“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Schweiz
Hauptrolle der „Mercedes“ im Musical „Carmen Cubana“/ Litauen

Dozentin und Vocal Coach im Bereich Jazzgesang:
Vocal Coach beim “Jazz-Workshop Warschau”
Vocal Coach beim Sommer-Workshop in Zakinthos/ Griechenland
Leiterin und Dozentin des Gospel Workshops in Lunz/ See
Seit 2002 Leiterin, Vocal Coach und Musical Director der
Gospel-Gruppe "American Christmas Gospel"

Werbeproduktionen eingesungen für:
Sony, Mazda, Somfy, Trinkfit, Stadlauer, u.v.m.

Stella Jones als Haupt-Act für folgende Veranstalter und Festivals:
ATP TOUR Stuttgard
ATP TOUR Hannover
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Hong Kong
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Taiwan
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Istanbul
Eurovision Songcontest/ Dublin
Eurovision Songcontest/ Oslo
Diverse Festivals Europa
Festival in den Arabischen Emiraten/ Dubai
Festival AXA Colognia/ South Africa- Cape Town
AIDA Clubschiff/ Karibik
Life Ball Wien
Donauinsel Fest Wien
Diverse ORF Produktionen, u.a. "Dancing Stars"
Kinder Charity- Stadt Halle Wien / Vorgruppe von "Tokio Hotel"
Jazz Fest Wien
Jazz Fest Lech/ Zürs
Jazz Fest/ Tirol
Jazzfestival Polen: Warschau, Krakau, Katowitze
Jazzfestival USA: Washington, New York

Discographie:
"Riffiffi- Susquehannah & Stella Jones- Feuer am Dach"/ Echo
"La chicca Evelyn"/ Yederman Productions
"Tamin Bacon"/ Yederman Productions
"Christine Jones & Jonesmobile LIVE"/ Yederman Productions
"Drums on Earth- Freedom"/ DOE
"Colors `n People- C`N P"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World Live"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World"/ Colors `n People Productions
"Andy Lee Lang- The 10th Anniversary Live"/ Gabriel Music
"Rocking Christmas- Andy Lee Lang, Stella Jones, The Jive Giants"/ Gabriel Music
"Alkbottle- Wir san auf kana Kinderjaus`n"/ Blue Danube Records
"The Monday Night Band feat. Stella Jones"/ Raimund Eichinger
"Farmers Market- Getting Down"/ George Farmer
„Half Tone- My Love“/ Half Tone Music
„Half Tone- Deep my Soul“/Half Tone Music
„Half Tone- The roof is on Fire“/Half Tone Music
„Half Tone- Where is the Love“/ Half Tone Music
"Powerpack- Welcome to the Station"/ Warner Chappell
"LaFayette- Power of Emotions"/ BMG
"Mozartmania- Mitten ins Herz"/ Pearl Records
"Papageno- Papagena Sonnenkind"/ Pearl Records
"Stella Jones- Thunder"/ SPRAY
"Stella Jones- Die ganze Welt dreht sich verkehrt"/ SPRAY BMG
"Sprayology- A Ten Years Chronicle"/ BMG
"Georg Nussbaumer- Weil`s Dr Guat Got" BMG
"Hans Salomon- Midnight Lady"/ Jive Music
"Rainhard Fendrich- Ein Saitensprung/ Ariola
"Rainhard Fendrich- Aufleben/ Ariola
"Dancing Stars- ORF"/ Universal
"American Christmas Gospel feat. Stella Jones"/ Stelluna Records
"Stella Jones- The Pursuit Of Silence"/ Universal
 
Referenz-Auftrittsorte:
Theater- und Musicalrollen:
Ensemble-Rolle in "The Rocky Horror Picture Show"
Ensemble-Rolle in "Crazy Weekend"
Hauptrolle im Musical „Mozartmania“
Hauptrolle im Musical „RENT“/ Berlin
Hauptrolle der „Charlaine“ im Musical „Ain’t Misbehaven“/ Wien
Hauptrolle der „Crystal“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Wien
Hauptrolle „Chiffon“ im Musical „Little Shop of Horrors“/ Schweiz
Hauptrolle der „Mercedes“ im Musical „Carmen Cubana“/ Litauen

Dozentin und Vocal Coach im Bereich Jazzgesang:
Vocal Coach beim “Jazz-Workshop Warschau”
Vocal Coach beim Sommer-Workshop in Zakinthos/ Griechenland
Leiterin und Dozentin des Gospel Workshops in Lunz/ See
Seit 2002 Leiterin, Vocal Coach und Musical Director der
Gospel-Gruppe "American Christmas Gospel"

Werbeproduktionen eingesungen für:
Sony, Mazda, Somfy, Trinkfit, Stadlauer, u.v.m.

Stella Jones als Haupt-Act für folgende Veranstalter und Festivals:
ATP TOUR Stuttgard
ATP TOUR Hannover
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Hong Kong
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Taiwan
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Istanbul
Eurovision Songcontest/ Dublin
Eurovision Songcontest/ Oslo
Diverse Festivals Europa
Festival in den Arabischen Emiraten/ Dubai
Festival AXA Colognia/ South Africa- Cape Town
AIDA Clubschiff/ Karibik
Life Ball Wien
Donauinsel Fest Wien
Diverse ORF Produktionen, u.a. "Dancing Stars"
Kinder Charity- Stadt Halle Wien / Vorgruppe von "Tokio Hotel"
Jazz Fest Wien
Jazz Fest Lech/ Zürs
Jazz Fest/ Tirol
Jazzfestival Polen: Warschau, Krakau, Katowitze
Jazzfestival USA: Washington, New York

Discographie:
"Riffiffi- Susquehannah & Stella Jones- Feuer am Dach"/ Echo
"La chicca Evelyn"/ Yederman Productions
"Tamin Bacon"/ Yederman Productions
"Christine Jones & Jonesmobile LIVE"/ Yederman Productions
"Drums on Earth- Freedom"/ DOE
"Colors `n People- C`N P"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World Live"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World"/ Colors `n People Productions
"Andy Lee Lang- The 10th Anniversary Live"/ Gabriel Music
"Rocking Christmas- Andy Lee Lang, Stella Jones, The Jive Giants"/ Gabriel Music
"Alkbottle- Wir san auf kana Kinderjaus`n"/ Blue Danube Records
"The Monday Night Band feat. Stella Jones"/ Raimund Eichinger
"Farmers Market- Getting Down"/ George Farmer
„Half Tone- My Love“/ Half Tone Music
„Half Tone- Deep my Soul“/Half Tone Music
„Half Tone- The roof is on Fire“/Half Tone Music
„Half Tone- Where is the Love“/ Half Tone Music
"Powerpack- Welcome to the Station"/ Warner Chappell
"LaFayette- Power of Emotions"/ BMG
"Mozartmania- Mitten ins Herz"/ Pearl Records
"Papageno- Papagena Sonnenkind"/ Pearl Records
"Stella Jones- Thunder"/ SPRAY
"Stella Jones- Die ganze Welt dreht sich verkehrt"/ SPRAY BMG
"Sprayology- A Ten Years Chronicle"/ BMG
"Georg Nussbaumer- Weil`s Dr Guat Got" BMG
"Hans Salomon- Midnight Lady"/ Jive Music
"Rainhard Fendrich- Ein Saitensprung/ Ariola
"Rainhard Fendrich- Aufleben/ Ariola
"Dancing Stars- ORF"/ Universal
"American Christmas Gospel feat. Stella Jones"/ Stelluna Records
"Stella Jones- The Pursuit Of Silence"/ Universal
 
Regisseurin
Bereich:
Bühne
Hörspiel
Film
Referenz-Inszenierungen:
Weitere Productionen © Stella Jones Productions:
"SPACE"/ Kinder Musical, Co-Production mit Terry Chladt
"COLOURS"/ Musical
"GHOST"/ Kinder Musical
"VON GÖTTERN, GEISTERN UND FEEN"/ Kinder Musical
"FROG"/ Kinder Hörbuch
"DIE ELFENFEE LUNA"/ Weihnachtsgeschichte
"DIE WEIHNACHTSELFENFEE"/ Weihnachtsgeschichte
"LEA"/ Kinderbuch
"STELLUNA"/ Kinderbuch
"STELLUNA STERNENMOND"/ Kinder Musical
"NAIMA LEA"/ Kinderbuch
"NAIMA LEA"/ Kinder Musical
 
Referenz-Aufführungsorte / -Ausstrahlungen:
Discographie:
"Riffiffi- Susquehannah & Stella Jones- Feuer am Dach"/ Echo
"La chicca Evelyn"/ Yederman Productions
"Tamin Bacon"/ Yederman Productions
"Christine Jones & Jonesmobile LIVE"/ Yederman Productions
"Drums on Earth- Freedom"/ DOE
"Colors `n People- C`N P"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World Live"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World"/ Colors `n People Productions
"Andy Lee Lang- The 10th Anniversary Live"/ Gabriel Music
"Rocking Christmas- Andy Lee Lang, Stella Jones, The Jive Giants"/ Gabriel Music
"Alkbottle- Wir san auf kana Kinderjaus`n"/ Blue Danube Records
"The Monday Night Band feat. Stella Jones"/ Raimund Eichinger
"Farmers Market- Getting Down"/ George Farmer
„Half Tone- My Love“/ Half Tone Music
„Half Tone- Deep my Soul“/Half Tone Music
„Half Tone- The roof is on Fire“/Half Tone Music
„Half Tone- Where is the Love“/ Half Tone Music
"Powerpack- Welcome to the Station"/ Warner Chappell
"LaFayette- Power of Emotions"/ BMG
"Mozartmania- Mitten ins Herz"/ Pearl Records
"Papageno- Papagena Sonnenkind"/ Pearl Records
"Stella Jones- Thunder"/ SPRAY
"Stella Jones- Die ganze Welt dreht sich verkehrt"/ SPRAY BMG
"Sprayology- A Ten Years Chronicle"/ BMG
"Georg Nussbaumer- Weil`s Dr Guat Got" BMG
"Hans Salomon- Midnight Lady"/ Jive Music
"Rainhard Fendrich- Ein Saitensprung/ Ariola
"Rainhard Fendrich- Aufleben/ Ariola
"Dancing Stars- ORF"/ Universal
"American Christmas Gospel feat. Stella Jones"/ Stelluna Records
"Stella Jones- The Pursuit Of Silence"/ Universal
 
Komponistin
Bereich:
E-Musik
U-Musik
Bühne
Film
Fernsehen
Ausbildung:
siehe lebenslauf 
Referenz-Werke:
Werbeproduktionen eingesungen für:
Sony, Mazda, Somfy, Trinkfit, Stadlauer, u.v.m.
 
Referenz-Aufführungsorte:
Stella Jones als Haupt-Act für folgende Veranstalter und Festivals:
ATP TOUR Stuttgard
ATP TOUR Hannover
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Hong Kong
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Taiwan
Sound Painting/ Very Special Arts Festival/ Istanbul
Eurovision Songcontest/ Dublin
Eurovision Songcontest/ Oslo
Diverse Festivals Europa
Festival in den Arabischen Emiraten/ Dubai
Festival AXA Colognia/ South Africa- Cape Town
AIDA Clubschiff/ Karibik
Life Ball Wien
Donauinsel Fest Wien
Diverse ORF Produktionen, u.a. "Dancing Stars"
Kinder Charity- Stadt Halle Wien / Vorgruppe von "Tokio Hotel"
Jazz Fest Wien
Jazz Fest Lech/ Zürs
Jazz Fest/ Tirol
Jazzfestival Polen: Warschau, Krakau, Katowitze
Jazzfestival USA: Washington, New York

Discographie:
"Riffiffi- Susquehannah & Stella Jones- Feuer am Dach"/ Echo
"La chicca Evelyn"/ Yederman Productions
"Tamin Bacon"/ Yederman Productions
"Christine Jones & Jonesmobile LIVE"/ Yederman Productions
"Drums on Earth- Freedom"/ DOE
"Colors `n People- C`N P"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World Live"/ Colors `n People Productions
"Colors `n People- New World"/ Colors `n People Productions
"Andy Lee Lang- The 10th Anniversary Live"/ Gabriel Music
"Rocking Christmas- Andy Lee Lang, Stella Jones, The Jive Giants"/ Gabriel Music
"Alkbottle- Wir san auf kana Kinderjaus`n"/ Blue Danube Records
"The Monday Night Band feat. Stella Jones"/ Raimund Eichinger
"Farmers Market- Getting Down"/ George Farmer
„Half Tone- My Love“/ Half Tone Music
„Half Tone- Deep my Soul“/Half Tone Music
„Half Tone- The roof is on Fire“/Half Tone Music
„Half Tone- Where is the Love“/ Half Tone Music
"Powerpack- Welcome to the Station"/ Warner Chappell
"LaFayette- Power of Emotions"/ BMG
"Mozartmania- Mitten ins Herz"/ Pearl Records
"Papageno- Papagena Sonnenkind"/ Pearl Records
"Stella Jones- Thunder"/ SPRAY
"Stella Jones- Die ganze Welt dreht sich verkehrt"/ SPRAY BMG
"Sprayology- A Ten Years Chronicle"/ BMG
"Georg Nussbaumer- Weil`s Dr Guat Got" BMG
"Hans Salomon- Midnight Lady"/ Jive Music
"Rainhard Fendrich- Ein Saitensprung/ Ariola
"Rainhard Fendrich- Aufleben/ Ariola
"Dancing Stars- ORF"/ Universal
"American Christmas Gospel feat. Stella Jones"/ Stelluna Records
"Stella Jones- The Pursuit Of Silence"/ Universal