Artur Ortens
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Artur Ortens
Name:
Artur Ortens
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspieler
Sänger
Regisseur

Biographie:
Der gebürtige Grazer absolvierte in seiner Heimatstadt Graz zahlreiche Auftritte im bekannten Theater im Keller: Er spielte den Palme in „Palme oder Der Gekränkte“ und den Boolingbroke in „Das Glas Wasser“. Bei den Hersfelder Festspielen stand er als Damis in „Tartuffe“ und in „Jesus Christ Superstar“ auf der Bühne.
Artur Ortens verkörperte den Moritz Stiefel in „Frühlingserwachen“ und den Venticello in „Amadeus“. Bei der Uraufführung des Musicals „Bonifatius“ in Fulda stand er als Willibald auf der Bühne, in Celle als Pluto in „Orpheus in der Unterwelt“. An der Grazer Oper war er u. a. als Fedja (Anatevka), Nikos (Sorbas), Herzog / Dr. Carasco (Der Mann von La Mancha), Kublai Khan (Marco Polo), Ernst Ludwig (Cabaret) und in Mistelbach als Kreatur in „Frankenstein – Das Musical“ zu sehen. Sein Repertoire umfasst mittlerweile über 100 Rollen.
Zu seinen wichtigsten Schauspielrollen zählen James Leeds in „Gottes vergessene Kinder“ (in Laut- und Gebärdensprache), sowie die Titelrolle in „Macbeth“.
Mit eigenen Regiearbeiten trat er u. a. am Theater im Keller sowie an der Freien Bühne Wieden hervor, wo er die Uraufführung von Peter Poppmaiers „Aachen“ inszenierte.

Preise & Auszeichnungen:
-

Aktiv seit:
1977

Geburtsjahr:
1968

Schauspieler
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Musiktheater
FILM
Rollenalter:
von: 25     bis: 60
Körpergröße in cm:
183 
Konfektionsgröße:
M
Haarfarbe:
Braun
Ethnische Herkunft:
Europäisch
Ausbildung:
1975-1988 Klassische Ballettausbildung bei den Bühnen Graz
1988-1990 Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz bei Prof. Ernst-Dieter Suttheimer
1995 Paritätische Bühnenreifeprüfung im Fach Schauspiel in Wien
1995 Fechtausbildung in jeglichen Hieb- und Stichwaffen bei Silvia Kahr
2001 Deutsch-Österreichische Gebärdensprache
 
Fremdsprachen:
Englisch 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
STÜCKE:
Jahr Rolle Stück Autor Spielort Regie

1989 X Grenz Peter Ulrich Verschieden Ruth Neumeister
1989 Mann Zabel Peter Ulrich Verschieden Ruth Neumeister
1989 Biberhahn der Heftige Häptling Abendwind Johann Nestroy Orpheum Graz Andreas Stix
1989 Lorenzo Bermes Last uns Lügen Alfonso Paso Grazer Straßentheater Wolfgang Tomaschitz
1990 L L (Monolog) Peter Ulrich Orpheum Graz Gustav Grühn
1990 Franz Godot auf der Spur Drago Jancer Verschieden Leo Lukas
1990 Stephan Anna Iris Fink Theater im Keller Alfred Haidacher
1990/91 Miklos Gib mir Feuer Miklos Hubay Verschieden Peter Ulrich
1990/91 Moritatensänger Die Dreigroschenoper Weill/Brecht theater initiative graz Artur Ortens
1991 Freder Krankheit der Jugend Ferdinand Bruckner Theater im Keller Hans-Jörg Bader
1991 Graf Leander Das Kaffeehaus Rainer Werner Fassbinder Theater im Keller Alfred Haidacher
1992 Ein Reisender Einmaliges.... (Brecht Soloabend) Brecht/Wiesenbauer theater initiative graz Sabine Wiesenbauer
1992 Todd Schuyler Ich melde einen Selbstmord Joseph Hayes Grazer Volkstheater Edmund Töfferle
1992/93 Robert Boeing-Boeing Marc Camoletti Grazer Straßentheater Elisabeth Wondrack
1992 Puffmann Der Unbedeutende Johann Nestroy Theater im Keller Alfred Haidacher
1992 Der Psychiater Kreisleriana Valery Afanassiev styriate Graz Dunja Todd
1993 Palme Palme oder der Gekränkte Paul Kornfeld Theater im Keller Alfred Haidacher
1993 Der Führer Brechtcollage Brecht/Wiesenbauer Kulturmonat Graz 1993 Sabine Wiesenbauer
1993 2. Mann die begabten zuschauer Konrad Bayer Theater im Keller Sabine Wiesenbauer
1994 Andree Kinder des Teufels Felix Mitterer Theater im Keller Hans-Jörg Bader
1994 Algernon Bunbury Oscar Wilde theater initiative graz Alfred Haidacher
1994 Fiscur Liliom Franz Mollnar Theater im Keller Alfred Haidacher
1994 Cosmo Disney Der Disney Killer Philipp Ridley Theater im Keller Christian Pölzl
1994 Peter Schminke Sladek Ödon von Horvath Theater im Keller Norbert Hainschek
1995 Graham Das einzig Wahre Tom Stoppart Theater im Keller Edith Draxl
1995 Assistent Die Bucht von Nizza David Hare Theater im Keller Alfred Haidacher
1995 Robbie Einfach Eier David Hare Theater im Keller Alfred Haidacher
1995 Cléanthe Der eingebildet Kranke Tankred Dorst theater initiative graz Alfred Haidacher
1995 Herr Tittori Der Hund im Hirn Curt Goetz Theater im Keller Eva Schäffer
1995 Der Fremde Nachtbeleuchtung Curt Goetz Theater im Keller Eva Schäffer
1996 Daisy.... Shakespeare 4U Alexander Schmelzer Next Liberty Graz Alexander Schmelzer
1996 Schauspieler 2
(5 Rollen) Piaf Pam Gems Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1996 Eric Der fliegende Highlaender Alexander Schmelzer Next Liberty Graz Alexander Schmelzer
1996 3. Sohn Filumena Marturano Eduardo De Filippo Theater im Keller Alfred Haidacher
1996 Der Drache Drachendurst Felix Mitterer Theater im Keller Norbert Hainschek
1996 Prof. Gollwitz Der Raub der Sabinnerinnen Franz/Paul v. Schönthan Grazer Straßentheater Horst Zander
1997 Müller Müllers Büro Niki List Next Liberty Graz Alexander Schmelzer
1997 Kebap Klassenfeind Nigel Williams Next Liberty Graz Michael Schilhan
1997 Teufel Die Geschichte vom Soldaten Ramuz/Stravinsky Next Liberty Graz Armin Schalock
1997 Figaro Der tollste Tag Peter Turrini Theater im Keller Alfred Haidacher
1997 Lord Bollingbroke Das Glas Wasser Eugène Scribe Theater im Keller Alfred Haidacher
1997 Waldemar Weber Hurra, ein Junge Arnold/Bach Grazer Straßentheater Walter Tomaschitz
1997 Otto Frank Das Tagebuch der Anne Frank F. Goodrich/ A. Hackett Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1998 Judy Abraham Felix Mitterer Next Liberty Graz Michael Schilhan
1998 Der Prophylakt Zyankali 2000 Peter Wolf Next Liberty Graz Michael Schilhan
1998 Moritz Stiefel Frühlingserwachen Frank Wedekind Next Liberty Graz Michael Schilhan
1999 Jacob Schweitzer Transporter Georg Timber-Trattnig Next Liberty Graz Michael Schilhan
1999 Wirt Kein Platz für Idioten Felix Mitterer Next Liberty Graz Michael Schilhan
2000 Andreas Alles Okay Thomas Baum Next Liberty Graz Cece Weidmar
2001 James Leeds Gottes vergessene Kinder Mark Medoff Next Liberty Graz Brigitta Thelen
2002 Moderator und Mann Wunschmühle Grazer Minoriten Edith Draxl
2002 Bernhard Boeing-Boeing Marc Camoletti Grazer Straßentheater Walter Tomaschitz
2003/04 Macbeth Macbeth William Shakespeare Ateliertheater Wien Marcus Strahl
2003 Rittmeister von der Golz Prinz Friedrich von Homburg Heinrich von Kleist Festspiele Bad Hersfeld Holgar Berg
2003 Damis Tartuffe Jean Baptiste Moliére Festspiele Bad Hersfeld Peter Lotschak
2003 Notar Der eingebildet Kranke Jean Baptiste Moliére Schlosstheater Celle Peter Lotschak
2005 Venticelli Amadeus Peter Shaffer Festspiele Bad Hersfeld Peter Lotschak
2006/7 Ein Reisender Einmaliges.... (Brecht Soloabend) Brecht/Wiesenbauer Graz/Wien Sabine Wiesenbauer
2007 Goya Goya Susana la Gitana Rubia Akzenttheater Wien Susana la Gitana Rubia
2008 Jerry Die Zoogeschichte Edward Albee Schuberttheater Wien Reinfried Schiszler
2008/9 Otto Scalizki Dinner and Crime/Die Auktion Michael Kremnitzer Österreich Michael Kremnitzer
2008/9 Armin Anzengruber D&C /Clubgeflüster Michael Kremnitzer Österreich Michael Kremnitzer
2009 Brian Shoppen und Ficken Marc Ravenhill Off Theater Benjamin Plautz
2009 Fabrizio Alba D&C /Tartufo Mortale Alexander Kuchinka Österreich Michael Kremnitzer
2009 Lord Burlington D&C/Adel verpflichtet Michael Kremnitzer Österreich Michael Kremnitzer
2009 Inspektor Hopes D&C/Adel verpflichtet Michael Kremnitzer Österreich Michael Kremnitzer
2009 Spartacus Hier sind sie richtig Marc Camoletti Grazer Straßentheater Alfred Haidacher
2009 Riverside Drive Jim Woody Allen TiK Bernd Sracnik
2009 Old Saybrook Norman Woody Allen TiK Bernd Sracnik


KINDERSTÜCKE:
Jahr Rolle Stück Autor Spielort Regie

1986/87 Prinz Aschenbrödel Wolfgang A. Mehr Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1987 Charly Pitt Tom Sawyer Elisabeth Wondrack Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1987/88 Hans Hans im Glück Christine Kövösy Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1988/1989 Herr Stahl Dicke Luft Volker Ludwig Kinder und Jugendbühne Christian Pölzl
1988/89 Prinz Dornröschen Elisabeth Wondrack Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1989 Polizist Huber Bremer Stadtmusikanten Elisabeth Wondrack Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1990 Wolf Rotkäppchen Julia Schwarz Kinder und Jugendbühne Robert Persche
1990/91 Lehrer Lämpel Max und Moritz Willhelm Busch Kinder und Jugendbühne Alfred Haidacher
1991 Zauberer Der gestiefelte Kater Elisabeth Wondrack Kinder und Jugendbühne Alfred Haidacher
1991 Ältester Sohn Tischlein deck dich Elisabeth Wondrack Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1992 Kaiser Des Kaisers neue Kleider Anderson Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1992 Prinz John Robin Hood Robert Persche Orpheum Graz Robert Persche
1993 Hotzenplotz Räuber Hotzenplotz (1.Teil) Ottfried Preusler Kinder und Jugendbühne Alfred Haidacher
1995 Bürgermeister Hans im Glück Elisabeth Wondrack Kinder und Jugendbühne Elisabeth Wondrack
1995 Hotzenplotz Räuber Hotzenplotz (2.Teil) Ottfried Preusler Kinder und Jugendbühne Alfred Haidacher
1996-98 Meister Hora Momo Michael Ende Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1996 2. Puppenspieler Timmy Tiger Stefan Krach Next Liberty Graz Susanne Zöllinger
1997-98 Sheriff von
Notingham Robin Hood Robert Persche Next Liberty Graz Robert Persche
1998 Rashid Harun, u.d. Meer d. Geschichten Salman Rushdie Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1999-00 Prinz Marmelade Katzen Agneta Elser-Jarleman Next Liberty Graz Michael Schilhan
1999-0 Dieb, Polizist,
Tante Pippi Langstrumpf Astrid Lindgreen Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1999 Graf Drakill Drachenherz Thomas Brezina Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1999 Arzt, Pastor, Bulte Michl in der Suppenschüssel Astrid Lindgren Next Liberty Graz Artur Ortens
2000 Jimmy Browning Der Mäusesheriff Janosch Next Liberty Graz Marcus Strahl
2001 Smirre, der Fuchs Nils Holgersoon Selma Lagerlöf Thelen und Thelen Entertainment Artur Ortens
2004 Erzähler Bobo der Pinguin Herwig Thelen Thelen und Thelen Entertainment Brigitta Thelen
2008 Forscher, Tiger Panda Panda Leo Lukas, Ten Pan Sni Metropoldi Wien Doris Kofler
2008 Stiefelkönig Stiefelkönig Christian Zmek Musikverein Wien Christian Zmek
 
Kritiken ⁄ Rezensionen:
Kritiken aus Zeitungen


Toller Theatertag
Mit Turrinis "Der tollste Tag" peitscht eine entfesselte TiK-Crew obszönen Machtmißbrauch
VON GISELA BARTENS
......Glänzend im starken Kontrast kommt die famose Beweglichkeit in Kopf und Gliedern des Figaro von Artur Ortens heraus.
Eine geniale figurale Konstellation, die das finale Scheitern in der Katastrophe der Tat vorprogrammiert.




Tiefer Blick in die Herzen
Piekfeine Sommerlektion für alle Hacklschmeißer im Intrigantenstadl -Eughne Scribes Komödie "Das Glas Wasser" im Theater im Keller
VON GISELA BARTENS
......Daß Politik sich am glatten Salonparkett abspielt, ist kein Geheimnis. Daß aber die Klaviatur privatester Regungen politisch so virtuos bespielt werden kann wie von Lord Bolingbroke, verdankt sich der brillanten Dramenkonstruktion und - einer Regie, die klug reduziert, ohne einzuengen. Wobei das glanzvoll Effektive des gezielt positionierten Sandkorns in den Mühlen der Politik all deren verheimlichte (An-)Triebkräfte offenlegt. Dem Großmeister solcher Intriganz gibt ein ungemein geschmeidiger Artur Ortens alle Facetten trick- und geistreicher Brillanz.



Der Shakespeare-Expreß
36 Shakespeare-Stücke an einem Abend - ein neuer Grazer Lachschlager, der wohl auch Puristen etliche Lachtränen bescheren müßte.
VON E. WILLGRUBER-SPITZ
.....Mit artifizieller Mimik und Gestik übersteigert Artur Ortens sämtliche Frauengestalten (seine sterbende Julia ist umwerfend).

Anne Franks Zeugnis hat überlebt
NEXT LIBERTY

VON ELISABETH
WILLGRUBER-SPITZ

.......Artur Ortens brilliert in der ernsten Charakterrolle als Vater Frank, als Ruhepol und als einzig Überlebender (Tochter Anne kam 1945 im KZ Bergen-Belsen um).....




Ein Schweigen voller Klänge
Eveline Koberg

.....Artur Ortens, der die überaus fordernde Rolle von Sarahs Lehrer und späteren Partners inne hat, ist in den ersten Szenen überfordert, fasst aber immer mehr Fuß und begeistert schließlich, insbesondere im zweiten Teil, mit einer sehr beachtlichen Leistung.....



Eine taube Gesellschaft
Stürmischer Applaus für "Gottes vergessene Kinder": Mark Medoffs sozialkritisches Stück trifft in der Grazer Inszenierung mitten ins Mark
VON ELISABETH
WILLGRUBER-SPITZ

.......Summa cum laude gebührt Artur Ortens. Über Monate hat er die Gebärdensprache für seine Rolle als Gehörlosenlehrer James Leeds einstudiert. Nicht um als Musterschüler alle anderen mit den Händen an die Wand zu spielen. Als Grenzgänger zwischen den landläufig zu "Verdammten Gottes" stigmatisierten Andersartikulierenden und dem gemeinen Volk der Hörer und Sprecher reizt er sämtliche Hoch- und Tieflagen der Gefühle aus. Eine Spitzenleistung als Charakterdarsteller.......
 
Sänger
Bereich:
U-Musik
Genre:
Musical
Stimmlage:
Bass
Referenz-Auftrittsorte:
MUSICALS und OPERETTEN:
Jahr Rolle Stück Autor/in Spielort Regie

1992-94 Fedja Anatevka Kander/Ebb Opernhaus Graz Atilla Lang
1993 Nikos Sorbas Kander/Ebb Opernhaus Graz Atilla Lang
1995 Krischke,Vater,
Thomas, Polizist Himmel, Erde, Luft und Meer Volker Ludwig Theater im Keller Nikolaus Lechthaler
1995 Herzog/Dr. Carasco Der Mann von La Mancha Wassermann/Darion/Leigh Opernhaus Graz Atilla Lang
1997 Die Raupe Alice im Wunderland Thelen/Thelen Opernhaus Graz Brigitta Thelen
1998 Dschafar Alladin Thelen/Thelen Opernhaus Graz Brigitta Thelen
1998 Bambi Linie1 Volker Ludwig Next Liberty Graz Heimo Podversnik
1998 Judas Godspell Stephen Schwartz Next Liberty Graz Brigitta Thelen
1999 Chui, der Panther Simba, oder das Löwenland Thelen/Thelen Opernhaus Graz Brigitta Thelen
2000 Kublai Khan Marco Polo Thelen/Thelen Opernhaus Graz Brigitta Thelen
2001 Alberich, Norn,
Milam, Riese Das Barbecü Jim Luigs/Scott Warrender Next Liberty Graz Michael Schilhan
2002/03 Ernst Ludwig Cabaret Kander/Ebb Opernhaus Graz John Lloyd Davies
2003/04 Apostel und Priester Jesus Christ Superstar Rice/Webber Festspiele Bad Hersfeld Peter Lotschak
2004-06 Willibald Bonifatius Martin/Scholz/Diegelmann Schlosstheater Fulda Reinfried Schieszler
2004 Pluto Orpheus in der Unterwelt Jacques Offenbach Schlosstheater Celle Peter Lotschak
2005 Reverend Tom Sawyer Mark Twain Thelen und Thelen Entertainment Brigitta Thelen
2005 Baron Rohnsdorf Die Csárdásfürstin Emmerich Kalmann Opernhaus Graz Robert Herzl
2007 Ensemble Les Miserables Schönberg Stadttheater Baden Robert Herzl
2007 Kaiaphas Jesus Christ Superstar Rice/Webber Votivkirche Wien Robert Vollmer
2007 Bischof Eckbert Elisabeth, Die Legende einer Martin/Scholz Landestheater Eisenach Reinfried Schieszler
Konrad von Marburg (Cover)
Wolfram von Eschenbach (Cover)
Walther von der Vogelweide (Cover)
2007 Die Kreatur Frankenstein, Das Musical Grill/Kammeier Mistelbach (Tryout) Karsten Kammeier
2008 Ensemble Evita Webber Stadttheater Baden Robert Herzl
2008 Herr Özgül Krawutzi Kaputzi Johannes Glück Kabarett Simpl Werner Sobotka
2009 Kutscher KFJ Fischer, Rumpold Bettfedernfabrik Gerhard Ernst
2009 Admiral Schreiber Sound of Music Rodgers, Hammerstein II Opernhaus Graz Renaud Doucet
 
Regisseur
Bereich:
Bühne
Referenz-Aufführungsorte / -Ausstrahlungen:
Jahr Stück Autor Ort

1990/91 Die Dreigroschenoper Bertold Brecht/ Kurt Weil theater initiative graz
1992 Die kahle Sängerin Eugène Ionesco theater initiative graz
1993 Die Unterrichtsstunde Eugène Ionesco Theater im Keller
1993 Der Schalter Jean Tardieu Theater im Keller
1993 Biographie, ein Spiel Max Frisch theater initiative graz
1994 Wie man Wünsche am Schwanz packt Pablo Picasso Theater im Keller
1994 Frau Holle Grimm Kinder und Jugendbühne Graz
1995 Was kostet das Eisen? Bertold Brecht Theater im Keller
1995 Dansen Bertold Brecht Theater im Keller
1995 Der gestiefelte Kater Grimm Kinder und Jugendbühne Graz
1996 Liebesgröstl Artur Ortens Next Liberty Graz
1996 Kaiser-, Küchen- und Komödienlieder Artur Ortens Naxt Liberty Graz
1996 Die Welle Reinhold Tritt Next Liberty Graz
2000 Michl in der Suppenschüssel Astrid Lindrgren Next Liberty Graz
2001 Nils Holgersoon Selma Lagerlöf Thelen und Thelen Entertainment
2003 Ein Abend mit Charlie Chaplin Artur Ortens McBee Studio Graz
2004 Aachen Peter Poppmeier Freie Bühne Wieden
2006 Die Spanische Fliege Arnold und Bach Schloßbergbühne Wildon
2007 Hier sind sie richtig Marc Camolleti Schloßbergbühne Wildon
2008 Pippin Stephen Schwartz Interkulttheater Wien
2009 Polly Popil und der Urlaubsmuffel Leo Lukas, Ten Pan Sni Metropol Wien