Herbert Pauli
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Herbert Pauli
Name:
Herbert Pauli
Künstlerische Tätigkeit:
Literatur/Autoren

Biographie:
geboren 1952 in Baden bei Wien
aufgewachsen in Leobersdorf
lebt in St. Peter in der Au im Mostviertel

Literatur/Autoren
Literarische Tätigkeit:
Lyrik/Aphorismus
Prosa/Erzählung
Essay/Aufsatz
Roman
Publikationen:
im Selbstverlag
bei Fremdverlagen
in Literaturzeitschriften
Preise ⁄ Auszeichnungen:
Anerkennungspreis des Landes NÖ für Literatur 1991 
Produkte (Buch, CD, etc.):
"Herbstakrostichon", Gedichte, Edition Doppelpunkt, Wien 1995
"Vom Schließen der Augen", Kurzprosa, Edition Doppelpunkt, Wien 1996
"Um uralt Recht und Herkommen", Roman über den Bauernaufstand 1596/97 im westlichen Niederösterreich, Edition Doppelpunkt, Wien 1997; Neuauflage Verlag Denkmayr, Linz 2007
"Im Keller der Most", Gedichte, mit vier Radierungen von Karlheinz Vinkov, Edition Doppelpunkt, Wien 1998
"Dingis", Kurzprosa, Edition Doppelpunkt, Wien 2001
"Honig, Zimt und Kerzenduft", Ein literarisches Backbuch, Ibera, Wien 2004
"Blüten, Most und Hügelmeer", Fotos Gerhard Wieser, Texte Herbert Pauli, Gestaltung Martin Hiesberger, 2006
"Schauen und sehen", Aufsätze, edition neunzig, Ennsthaler 2009
"Vom Lesen der Bilder", Kurzprosa mit Bildern von Hermann Härtel, Literaturedition Niederösterreich, 2013
"Land-Liebe-Leid-Lust", Gedichte, edition innsalz, 2015
Beiträge in Anthologien und Literaturzeitschriften (z. B.: Podium, Sterz, Rampe)