TCHAP! - The Comedian HArmonists Project
Sechs Männer im Einklang
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
TCHAP! - The Comedian HArmonists Project
Name:
TCHAP! - The Comedian HArmonists Project
Künstlerische Tätigkeit:
U-Musik
E-Musik

Biographie:
„TCHAP!” Die Harmonists erfinden sich neu

im Dezember 1927 gab Harry Frommermann eine Zeitungsanzeige im Berliner Lokal-Anzeiger auf, um ein neuartiges Vokalensemble zu gründen, dem trotz oder gerade wegen der Wirtschaftskrise ein kometenhafter Aufstieg zu einer der bekanntesten und gefragtesten Musikgruppen jener Zeit, den „Comedian Harmonists”, gelang.
Im Februar 2008 setzt der holländische Tenor Paul Hörmann seinen Plan in die Tat um, wieder ein Vokalensemble mit der Besetzung der Commedian Harmonists und wieder in Berlin zu gründen. Und wie damals sucht er unter vielen Bewerbern bei zahlreichen Vorsingen seine Mannschaft zusammen, die die besonderen Ansprüche an seine unverrückbaren Klangvorstellungen erfüllt.
Dabei geht es ihm nicht darum, die Comedian Harmonists zu imitieren und nur deren Lieder zu singen, sondern darum, das Konzept weiter zu entwickeln und mit stilistisch und musikalisch modernen Mitteln, wie es ja auch die Frommermanntruppe zu ihrer Zeit getan hat, ein zeitgemäßes Ensemble des 21. Jh. zu entwickeln.
Darum holte er sich kreative Köpfe, wie den Pianisten Florian Fries und den Bass Victor Petitjean ins Boot, die nicht nur beim Spielen und Singen perfekt Paul Hörmanns Vorstellungen entsprechen, sondern auch noch komponieren, arrangieren und texten.
Zusammen mit dem begnadeten Bariton Jakob Ahles und zwei weiteren Tenören war dann im März 2008 „TCHAP!” - The Comedian HArmonists Project geboren.
Neben vielen eigenen Kompositionen und Texten wird das Repertoire ständig durch spezielle Arrangements von Liedern aus allen Epochen ergänzt, die als einzige Gemeinsamkeit haben, dass sie besonders gut mit fünf Männerstimmen und Klavier dargeboten werden können, also das Prädikat TCHAP-fähig erhalten haben.
Paul Hörmanns Traum hat sich erfüllt, denn das Programm kommt so gut an, dass „TCHAP!” am 09.März 2009 auf der Bühne der Komischen Oper in Berlin eine abendfüllende Show vor ausverkauftem Haus gab.
Und wieder ist in einer Wirtschaftskrise eine Mannschaft am Start, um es den Comedian Harmonists gleich zu tun, im Sturm die Herzen des Publikums zu erobern.

Aktiv seit:
2008

Über ...
Sub-Headline:
Sechs Männer im Einklang 
Beschreibung allgemein:
Unser Show:
"Man(n) kann den Frauen nicht mehr trauen!"

Begleiten Sie fünf Sänger und einen Pianisten auf eine Reise durch die ganze Welt auf der Suche nach der wahren Liebe. Diese unterhaltsame Show ist gespickt mit den beliebtesten Liedern der Comedian Harmonists und vielen neuen Arrangemants bekannter Hits, wie „Wadde hadde dudde da“ und natürlich hören Sie auch die erfolgreichen „TCHAP!“-Songs „Du bist so schön!“, „Berlin“, „Annemarie“ und „Man(n) kann den Frauen nicht mehr trauen“. Eine humorvolle Inszenierung mit viel Tanz, bekannt aus der Komischen Oper Berlin.
 
U-Musik
Typ:
Band
Anzahl Bandmitglieder: 6
Genre:
Pop Oldies
Swing A Cappella
Vocals Crossover
Comedian Harmonists  
Eigene PA vorhanden:
Nein
E-Musik
Typ:
Gruppe
Anzahl Mitglieder: 6
Gattung:
Kammermusik
Ensemblegesang
Instrumente:
Klavier
Ausbildung (falls Solist):
Abgeschlossene Hochschulstudien 
Referenz-Spielorte:
Komische Oper (09.März 2009)