Wolfgang Kühn
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Wolfgang Kühn
Name:
Wolfgang Kühn
Künstlerische Tätigkeit:
Literatur/Autoren

Biographie:
WOLFGANG KÜHN

geboren 1965 in Baden / Wien, lebt seit 1975 in Langenlois, seit 2004 auch in Wien.
1992 DUM – Das Ultimative Magazin (www.dum.at) mitbegründet, ebenso wie 1999 das internationale Kulturenfestival „Literatur & Wein“ (www.literaturundwein.at). Mitbegründer und Mitarbeiter (seit 2000) des Unabhängigen Literaturhauses NÖ (www.ulnoe.at).
Schreibt seit vielen Jahren, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien. 2006 erschien in der Edition VA bENE „Des Wetta wiad betta“ (Mundartpoesie).
Zuletzt erfolgreich unterwegs bei Poetry Slams (solo) und mit dem Projekt „Zur Wachauerin“ (gemeinsam mit den Musikern Michael Bruckner & Fabian Pollack) und der CD „Kalmuk“ (2003, aRtonal Recordings, Vertrieb Extraplatte), wofür er die Texte schreibt und rezitiert. 2006 erschien die CD „Live. Glatt & Verkehrt“ (Zur Wachauerin & Die Strottern).
Zuletzt auch vereinzelt Crossover-Projekte, u.a. mit mieze medusa & tenderboy „waun da waun net wa“.
http://fm4.orf.at/soundpark/m/miezemedusatenderboy/

Aktiv seit:
1992