Lisa Leeb
Allrounderin auf dem Sektor Kunst und Kultur
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Lisa Leeb
Name:
Lisa Leeb
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin
Sängerin

Biographie:
Abschluss Modeschule Hetzendorf: Modell, Kostümbildnerin
Ausbildung in Ballett, Step und Jazztanz
Abschluss Hochschulstudium: Theater,- Film-und Medienwissenschaft, Geschichte
Ausbildung zur professionellen Sprecherin in der Schule des Sprechens (Tatjana Lackner), Schauspielerin und Sängerin

Preise & Auszeichnungen:
Entwurfpreise

Aktiv seit:
1992

Geburtsjahr:
1967

Über ...
Sub-Headline:
Allrounderin auf dem Sektor Kunst und Kultur 
Beschreibung allgemein:
Ich lebe mein Leben für die Kunst. Schon als Kind und Jugendliche spielte und tanzte ich durch die Steiermark (Kammersäle Graz etc.), bis ich dann wegen meiner Ausbildung nach Wien kam. Seit kurzem lebe und arbeite ich von Schöngrabern (NÖ)aus und bin in vielen Kunstsparten umtriebig. Besonders der Film hat es mir als Schauspielerin angetan. 
Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Tanztheater
      Musiktheater
      Sonstiges
FILM
Rollenalter:
von: 35     bis: 55
Körpergröße in cm:
170 
Konfektionsgröße:
M
Haarfarbe:
Braun
Ethnische Herkunft:
Europäisch
Ausbildung:
private Tanzausbildung in Wien und Studienaufenthalt in Los Angeles und San Francisco
Theater,-Film, und Medienwissenschaft
klassischer Sologesang privat
private Schauspielausbildung
Ausbildung zur Sprecherin in der Schule des Sprechens
 
Fremdsprachen:
Englisch, etwas Fanzösisch 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
Elisabeth in Wagners Tannhäuserpersiflage (Bezirksfestwochen Wien); Königin Elisabeth in Maria Stuart (Musisches Zentrum); NÖ Theatersommer Feste Kaja als Titania; Lauras Mutter im Musical Laura (Akzenttheater); Ensemblemitglied im Theater Westliches Weinviertel; Sommerspiele Floridsdorf; Chorsängerin in Dornhelms Film La Boheme 
Kritiken ⁄ Rezensionen:
Das musikalische Himmelbett: NÖN 26.01.2010
In der Liebe entzückend, im Streit in Hochform: Leeb und Obkircher gelang es sowohl in den Liebesszenen zu berühren als auch die Krisen des Paares überzeugend über die Rampe zu bringen. „Die sind ja so entzückend“ entfuhr es den Zuschauern nach der Vorstellung und dabei hatten sie ein zfriedenes Lächeln in den Gesichtern. Höhepunkt waren vor allem die temporeichen Streitszenen der beiden Protagonisten.

Romeo & Julia... spielen herzerfrischend ein Paar, über das die Liebe zu früh hereinbricht, mit Friederike Haas als schwatzhafte Amme und Lisa Leeb als steinherzige Gräfin Capulet bieten sie dichtes Schauspiel...
Fazit: Ewige Geschichte, heutig und spannend erzählt. – IF –
NÖN September 2009

Bezirksblatt Wien April 2007: beeindruckend war der hohe professionelle Standard in witzig spritziger Manier
NÖN April 2007: Sowohl als Mama Novotny als auch als Freudenmädchen Desiree hatte Lisa Leeb die Lacher auf ihrer Seite
 
Sängerin
Bereich:
U-Musik
E-Musik
Genre:
Chanson
Chor
Klassik
Musical
Oper
Stimmlage:
Sopran
Ausbildung:
private Gesangsausbildung seit 2005 in Wien
klassischer Sologesang (lyrischer Sopran)
 
Referenz-Ensembles:
Chor Jung-Wien
Sound of Music Company
Ensemble Theater Westliches Weinviertel
 
Referenz-Auftrittsorte:
Theater Akzent (Musical)
Orangerie Schönbrunn (Chor: Opern/ Operettenliteratur)
Theater Westliches Weinviertel (Chanson)
Schlossfestspiele Langenlois (Chor: Operette)
Stadtsaal Hollabrunn (Musical)