danoper
www.ioandanielroman.com
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
danoper
Name:
danoper
Künstlerische Tätigkeit:
Kostümbildner, Bühnenbildner

Biographie:
DANIEL ROMAN Bühnenbildner - Kostümbildner
Geboren am 29. Juli 1966 in Arad – Rumänien
Österreichischer Staatsbürger
_____________________________________________________________________

AUSBILDUNG
1984 Matura
1984- 1988 Schauspielstudium „SCOALA DE ARTE“ bei Prof. Emilia Dima Jurca

BERUFSERFAHRUNG

2014 Bühnenbild und Kostüme– COSI FAN TUTTE – Vienna International Opera Academy
2011 Bühnenbild und Kostüme – Theater Dortmund – Ballett „Schwanensee“
2011 „Freie Bühne Wieden“ – Bühnenbild und Kostüme – „KöniginMutter“ E. Augustin, Johanna Thimig, Johannes Terne
2010 Sprachcoach & Lehrer für Video-Schnitt mit 40 jugendlichen Migranten in Wien bei einem Filmprojekt CRESPO-Stiftung
2010 Kollaborateur als Schauspieler und Sprachcoach für div. Veranstaltungen im rumänischen Kulturinstitut Wien
2009 Regieassistenz, Schauspiel und Dolmetscher in Rumänisch- „Die lustige Witwe“ - Operettensommer Kufstein
2007 Regieassistenz bei Helmuth Lohner – „DIE FLEDERMAUS“
2006 DORNRÖSCHEN Ballett - Bühnenbild, Kostüme und Sand-Art Projektionen – Grand Theater Lodz- „Goldene Maske“
2006 “GENESIS” Sand Art - Film für ORF 2 Kreuz & Quer Webcast „Was mir heilig ist“
2005 Bühnenbild und Lichtdesign „MACBETH RESET“ – Kosmos Theater Wien
2004 & 2006 Rezitationsvorträge –„MIHAI EMINESCU“ - „NICHITA STANESCU“
1999 & 2004 Ausstattungsassistent in der Volksoper Wien unter der Direktion von Dominique Mentha.
2001 Regie, Ausstattung, Beleuchtung – Operette „SINOTSCHKA“ Volksoper Wien
2001 & 2003 Rezitationsvortrag in Mundart beim „ADVENT IN DER VOLKSOPER“ Wien – „Weihnachten 1945“
1999 Regie, Bühnenbild, Beleuchtung – Kindermusical „MASKEN“ Musik von Udo Jürgens – Musikschule Großpetersdorf.
1996 Projektionsmalerei – Konstantin Wecker`s Musical „AFRIKA“ – München.
1995 Projektionsmalerei „GAMSIG“ E.A.V. (Erste Allgemeine Verunsicherung)
1994 Projektionsmalerei – „WINETTOW“, mit Anja Kruse undThomas Koziol – Stadthalle Wien.
1993 Regie, Bühnenbild, Beleuchtung – „TANZ IM LICHT INDIENS“
1993 Regie, Bühnenbild, Beleuchtung – „PARYA“ -Theater des Augenblicks Wien.
1990- 1999 Theatermaler – Österreichische Bundestheater – bei Prof. Pantellis Dessyllas.
1986- 1989 Schauspieler – „TEATRUL VESNIC TANAR“ Arad.

_____________________________________________________________________

MEDIEN
2009 Zeitschrift „UNO Society“ – Künstlerportrait
2007 Verleihung „DIE GOLDENE MASKE“ für Ballett DORNRÖSCHEN
1998 TV - INTERSAT Arad - Künstlerportrait 1998
1998 ORF und 3SAT – Künstlerportrait.
1998 Zeitschrift „UNO Society“ – Künstlerportrait.
1997 Zeitschrift „Adevarul“ – Künstlerportrait.


EDV Grafik und Videobearbeitung


SPRACHEN Rumänisch Muttersprache
Deutsch C2
Englisch C1
Französisch, Italienisch, Spanisch – A1


1190 Wien, Nußdorferplatz 1/ 4/ 8
Tel: +43 644 884 984 50
E-Mail: danoper@gmx.net

Videovisitenkarte: http://danoper.wix.com/daniel-roman1

Preise & Auszeichnungen:
*GOLDENE MASKE POLAND - Set & Costume design DORNRÖSCHEN
*SCHWANENSEE OPER DORTMUND - Set & Costume design - „Was für ein Anblick! Selten bietet ein Ballett eine derart opulente, hochelegante Kulisse und Kostümierung. Den Mailänder, Pariser oder Berliner Modemachern würden die Augen übergehen“
Marieluise Jeitschko, Tanznetz

Aktiv seit:
1985

Geburtsjahr:
1966

Über ...
Sub-Headline:
www.ioandanielroman.com 
Beschreibung allgemein:
Alles, was ich auf der Bühne tue, mache ich mit viel Liebe und Leidenschaft. Und ich bin sehr ehrlich im Umgang mit den Menschen, aber auch mit mir selbst. 
Weitere
Bereich:
Kostümbildner/in
Bühnenbildner/in
Ausbildung:
SCHAUSPIEL- SET & COSTUME 
Referenzen:
www.ioandanielroman.com 
Bisherige Arbeitsorte:
www.ioandanielroman.com 
Kritiken ⁄ Rezensionen:
OPER DORTMUND SCHWANENSEE -„Was für ein Anblick! Selten bietet ein Ballett eine derart opulente, hochelegante Kulisse und Kostümierung. Den Mailänder, Pariser oder Berliner Modemachern würden die Augen übergehen“
Marieluise Jeitschko, Tanznetz
-----------------------------------------
2009 Zeitschrift „UNO Society“ –Künstlerportrait
2007 Verleihung „DIE GOLDENE MASKE“ für Ballett DORNRÖSCHEN
1998 ORF und 3SAT – Künstlerportrait.