Gunda Windmüller
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Gunda Windmüller
Name:
Gunda Windmüller
Künstlerische Tätigkeit:
Dramaturgin

Biographie:
2003 Bachelor of Arts in Politics and Sociology - University of York/GB
2007 Magister in Vergleichender Literaturwissenschaft - Universität Bonn
2012 Promotion in Englischer Literaturwissenschaft - Universität Bonn

2004-2007 Redaktionsmitglied bei Kritische Ausgabe - Zeitschrift für Germanistik und Literatur
2007 Regieassistentin und Dramaturgiehospitanz am Schauspiel Köln
2006-2007 Produktionsassistentin bei hamlet_x (Herbert Fritsch), u.a. Theaterfestival Halle a.d. Saale, RuhrTriennale, diverse Filmdrehs
2008 Dramaturgie und Regieassistenz bei Port in Air, englischsprachige Theatergruppe in Köln

Aktiv seit:
2004

Geburtsjahr:
1980

Dramaturgin
Bereich:
Theater
Film
Referenz-Produktionen:
Produktionsassistenz bei "hamlet_X // Überlebenstraining" (Herbert Fritsch), "stadt deiner liebe"-Festival in Halle a.d.Saale, Juni 2006

Produktionsassistenz und Ausstellungsbetreuung bei "hamlet_X // Klassenfahrt mit Milch" (Herbert Fritsch/Sabrina Zwach), RuhrTriennale, September 2006

Produktionsassistenz bei "hamlet_X" (Hebert Fritsch), Kurzfilme, November 2006

Regieassistenz bei "Ein Sommernachtstraum" (William Shakespeare), R: Christoph Frick, Schauspielhaus Köln, Premiere März 2007

Dramaturgiehospitanz bei "In der Einsamkeit der Baumwollfelder" (Bernard-Marie Koltès), R: Johannes Wenzel, Schauspielhaus Köln, Premiere Mai 2007

Regieassistenz bei "Feral City - Schurkenstadt" (Daniel Cremer), R: Daniel Cremer, Schauspielhaus Köln, Premiere Juni 2007

Produktionsassistenz bei "Elf Onkel" (Herbert Fritsch), Spielfilmdreh, August 2007

Dramaturgie "Crying in Public" (Richard Aczel), R: Richard Aczel, Port in Air/artheater Köln, Mai 2008