Anna Sagaischek
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Anna Sagaischek
Name:
Anna Sagaischek
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin
Sängerin
Weitere

Biographie:
aufgewachsen in Wien Umgebung mit vier Geschwistern.
Matura/ Abitur (2010) am Realgymnasium Purkersdorf
anschließend (2013) die Ausbildung für Schauspieler an der Schauspielakademie Elfriede Ott mit staatl. Schauspieldiplom absolviert.

Seitdem als Schauspielerin in Wien aktiv

Aktiv seit:
2012

Geburtsjahr:
1991

Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Musiktheater
      Strassentheater
      Puppentheater
      Improtheater
      Erinnerungs-/Generationentheater
      Theater mit Menschen mit Behinderung
FILM
Rollenalter:
von: 19     bis: 36
Körpergröße in cm:
174 
Konfektionsgröße:
L
Haarfarbe:
Braun
Ethnische Herkunft:
Europäisch
Ausbildung:
Theater:Schauspielakademie Elfriede Ott 2010-2013
Tanzen: Tanzschule Elmayer 2006-2012
Fechten:Peter Brigola 2011-2013
(Säbelfechten, Florettfechten, Schwertkampf)
Kurse: Theater der Jugend 2007/2008
(Maskentheater, Shakespearetheater)
Open Acting Academie 2006-2008
(Stimmbildung, Sprechtechnik ) 2009/2010
Gesang: bei Elisabeth Kinsky, klassisch und modern (seit Anfang 2013)
Sprecherausbildung:bei Katrin Daliot (seit 2012)

Ausbildungen in anderen Gebieten:
Patisserie Ausbildung , Studium Architektur
 
Fremdsprachen:
Englisch (sehr gut) Französisch (Grundkenntnisse) 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
2016
„Nacht. Stücke. die seltsamen Leiden des E.T.A Hoffmannn
Regie: Bruno Max Rolle: Opernsängerin
Theater im Bunker, Mödling


"Es war die Lerche" von Ephraim Kishon
Regie: Nicole Fendesack Rolle: Julia
u.A. St.Pölten, Retz, Wien, Schloss Artstetten, Eisenstadt
unterwegs mit dem Lastkrafttheater


"Die Sippschaft" von Nina Raine
Regie: Babett Arens Rolle: Ruth
Stadttheater Mödling, Theater zum Fürchten -Scala Wien

2015

„Inferno" Nachrichten aus der Hölle Wiederaufnahme
Regie: Bruno Max Rolle: russische Forscherin
Theater im Bunker, Mödling


„Love for Love" von William Congreve
Regie: Peter Gruber Rolle: Miss Prue
Stadttheater Mödling, Theater zum Fürchten- Scala Wien


2014

„Inferno" Nachrichten aus der Hölle
Regie: Bruno Max Rolle: russische Forscherin
Theater im Bunker, Mödling


2013/14
„Wie es euch gefällt“ von William Shakespeare,
Regie: Bruno Max Rolle: Audrey
Stadttheater Mödling/ Theater zum Fürchten-Scala Wien


2013

„Peer, du lügst“ von Henrik Ibsen,
Regie: Bruno Max Rolle: Säterin
Theater im Bunker-Mödling


„Der Theatermacher“ von Thomas Bernhard,
Regie: Peter M. Preissler Rolle: Erna
Stadttheater Mödling/ Theater zum Fürchten-Scala Wien
2013
"Das erkaltete Herz"
Regie: Manfred Dungl Rolle: Angaangaqu
Niederalpl Steiermark


2012

„Dir drei Musketiere“ Alexandre Dumas, Fechteinlage
Regie: Robert Herzl Rolle: Garde
Sommerbühne Baden


„Halb Zwei“ Arthur Schnitzler
Regie: Franz Robert Wagner Rolle: Sie
Gloria Theater Wien

2011


„Kinder“ Wise Guys, Chansonabend
Neufeld, Burgenland


„Wilhelm Busch Abend“ Märchen von Wilhelm Busch,
Regie: Raphael Goldstein Rolle: Der Menschenfresser
Schauspielakademie Elfriede Ott / Wien

2010- 2005

zahlreiche Chansonabende und Schulaufführungen
 
Sängerin
Bereich:
U-Musik
E-Musik
Genre:
Chanson
Chor
Klassik
Musical
Stimmlage:
Alt
Ausbildung:
2010-2013 Chansonunterricht an der Schauspielakademie Elfriede Ott
2010-2014 Spechtechnik und Stimmbildung an der Schauspielakademie Elfriede Ott / bei Katrin Daliot