tanzpool
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Name:
tanzpool
Künstlerische Tätigkeit:
Tanz

Biographie:
SILVIA BOTH
geb. 1965 in Krems,Niederösterrreich

1970-1984
Ausbildung in der Privatschule Gertrude Geyer (in Krems)
in Ballett, Akrobatik, Jazz-u. Modernen Tanz

1985-1987
Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien

1986-1995
Zusammenarbeit mit den ChoreografInnen:
Sebastian Prantl, Elio Gervasi, Willi Dorner, Daniel Aschwanden, Bert Gstettner, Sibylle Starkbaum, Christine Gaigg u.a.

1987 erste Solochoreographie

1988-2013
tätig als Choreografin mit den Schwerpunkten: Improvisation, Live MusikerInnen, KomponistInnen und bildenden KünstlerInnen (mit Martin Kratochwil, Lore Heuermann, Michael Fischer/Vienna?Improvisers?Orchestra, u.a.)

1993/94
Zusammenarbeit mit der bildenden Künstlerin Beverly Piersol

2002 - 2005
Ausbildung in ISIB (Integrative Systemische Bewegungslehre)

1989-2013
Unterrichtstätigkeit - im Franz Schubert Konservatorium (Abt.Schauspiel) Seminare im Auftrag von Kuturkontakt (Unterricht für Kinder und Jugendliche) T-Junction für Modernen Tanz, Tanz Theater Wien, Tanz Theater Hommunculus, u.a.
Coaching für NachwuchstänzerInnen u. ChoreografInnen

Sonstiges
Weiterbildungen - Mark Tomkins – Contact Improvisation,
Eva Karczag – AlexanderTechnik, Mark Harris – ReleaseTechnik,
Karine Saporta – Komposition Jorma Uotinen – Komposition (Förderungpreise der Tanzwochen Wien), Stephen Petronio – Komposition, WUK – Media / Video und Tanz, Nigel Charnock – Komposition, Ivan Wolfe – FeldenkraisTechnik, Systemischer Aufstellungsarbeit, Radiance Technik, Physio Mentaler Entwicklung, Core Schamanismus, u.a

Aktiv seit:
1986