Rula Badeen
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Rula Badeen
Name:
Rula Badeen
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin

Biographie:
Rula Badeen wurde 1981 in Basel geboren.
Mit 15 Jahren stand sie zum ersten mal auf der Theaterbühne unter der Regie von Tom Ryser.
Mit 16 war sie für 2 Jahre im Ensemble des Jungen Theaters in Basel wo sie unteranderem mit Sebastian Nübling arbeitete.
Mit 23 Jahren erhielt sie den Oprechtpreis für Ihr Diplomvorsprechen an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich.
Es folgte eine Festanstellung am Deutschen Theater in Göttingen wo sie in unzähligen Rollen zu sehen war und 2006 einen Solo-Nachwuchsförderpreis erhielt.
Seit 2009 lebt Rula Badeen wieder in der Schweiz und arbeitet als Freischaffende Schauspielerin am Theater Basel, Schauspielhaus Zürich, Luzerner Theater, Junges Theater Basel und in der Theaterfalle Basel.

Preise & Auszeichnungen:
2004 Oprechtpreis Diplomvorsprechen Hochschule für Musik und Theater Zürich

2002 Ensemble und Publikumspreis Für Leonce und Lena (Regie David Bösch) Schauspielschultreffen in Graz

2006 Nachwuchsförderpreis Deutsches Theater Göttingen

Aktiv seit:
1996

Geburtsjahr:
1981

Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Tanztheater
      Musiktheater
      Improtheater
FILM
Rollenalter:
von: 20     bis: 40
Körpergröße in cm:
167 
Konfektionsgröße:
S
Haarfarbe:
Braun
Ethnische Herkunft:
Arabisch
Ausbildung:
Hochschule für Musik und Theater Zürich 
Fremdsprachen:
Arabisch 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
Spielorte: Schauspielhaus Bochum, Theater Basel, Schauspielhaus Zürich, Junges Theater Basel, Luzerner Theater, Thalia Theater Hamburg,Theaterfalle Basel, Deutsches Theater Göttingen. 
Kritiken ⁄ Rezensionen:
2004 Oprechtpreis Diplomvorsprechen Hochschule für Musik und Theater Zürich

2006 Solo-Nachwuchsförderpreis Deutsches Theater in Göttingen