Sarah Dangl
Kurzbiographie Sarah Dangl
k360 kulturservices
Allgemeine Daten
Sarah Dangl
Name:
Sarah Dangl
Künstlerische Tätigkeit:
Schauspielerin
Musikerin
Sängerin

Biographie:
Stimmlage: Mezzosopran
Sonstige Fähigkeiten Gesang: Klassik, Pop; Instr.: Akkordeon, Gitarre,
Reiten, Bühnenfechten, Führerschein Klasse B

Künstlerische Ausbildung
1996 – 2004 Akkordeonunterricht
seit 2004 Gitarre (selbst erlernt)
2006 – 2009 Gesangsunterricht bei Ingrid Sonnleithner
2009 privater Schauspielunterricht bei Andreas Moldaschl
2010 Workshop Michaela Obertscheider
seit September 2009 Studium an der Schauspielschule Prof. Krauss Diplom vorraussichtl. 2012

Bühnenerfahrung / Film
2010 Kurzfilm: „Adam + the man“ / Mädchen mit Billatasche Drehbuch und Regie: Helen Parkes
eine GO!Pictures Produktion

2011 Liederabend: "Das Falstaffprojekt" / Rolle: Frau Page Regie: Tania Golden; Musik: Belush Korenyi

"Neunmalschön" Produktion für das Kosmos Theater Wien
Regie: Babette Arens, Körperarbeit: Kari Rakkola Rollen: der Fischer (Der Fischer und seine Frau), die Mutter (Rotkäppchen),böse Stiefschwester (Aschenputtel), der Soldat (Karen)


Gearbeitete Rollen:

Agnes / Die Schule der Frauen / Molieré
Seeräuber Jenny / Dreigroschenoper / Brecht
Die Frau / Das Erwachen / Dario Fo
Cecily Cardew / Bunbury / Wilde
1. Frau / A Doda / Bernhard
Antoinette / Der Schwierige / Hofmannsthal
Hero / Des Meeres und der Liebe Wellen / Grillparzer
Franziska / Minna von Barnhelm / G.E. Lessing
Der Fischer / Fischer und seine Frau / Grimm
Die böse Stiefschwester / Aschenputtel / Grimm
Der Soldat / Karen / Andersen
Mirandolina / Mirandolina / Goldoni
Die Frau / Bilanz der Wände / Franz Xaver Kroetz

Aktiv seit:
2008

Geburtsjahr:
1990

Über ...
Sub-Headline:
Kurzbiographie Sarah Dangl 
Beschreibung allgemein:
Geboren in Wien, musikalische Früherziehung, Chor, Akkordeon-, Gitarren- und Gesangsunterricht;
September 2009 an der Schauspielschule Krauss aufgenommen, diverse Workshops bei Michaela Obertscheider, Jurij Vasilijev, Jeff Rickets und Produktionen (neunmalschön / Babett Arens/ Kosmostheater), Gräfin Lydia in Anna Karenina, Abschlussstück des 3. Jahrgangs der Schauspielschule Krauss. Abschluss an der Schauspielschule Krauss Juni 2012.
Seit September 2012 Gesangsstudium am VMI.
 
Schauspielerin
Erfahrung bzw. Interesse:
THEATER/MUSIKTHEATER
      Sprechtheater
      Kinder-/Jugendtheater
      Tanztheater
      Figuren-/Objekttheater
      Musiktheater
      Bewegungstheater
      Improtheater
FILM
Rollenalter:
von: 16     bis: 32
Körpergröße in cm:
172 
Konfektionsgröße:
L
Haarfarbe:
Braun
Ethnische Herkunft:
Europäisch
Ausbildung:
Schauspielschule Krauss 
Fremdsprachen:
Englisch, Französisch 
Referenz-Auftritte
(Rollen, Ensembles, Spielorte):
2010 Kurzfilm: „Adam + the man“ / Mädchen mit Billatasche Drehbuch und Regie: Helen Parkes
eine GO!Pictures Produktion

2011 Liederabend: "Das Falstaffprojekt" / Rolle: Frau Page Regie: Tania Golden; Musik: Belush Korenyi

"Neunmalschön" Produktion für das Kosmos Theater Wien
Regie: Babette Arens, Körperarbeit: Kari Rakkola Rollen: der Fischer (Der Fischer und seine Frau), die Mutter (Rotkäppchen),böse Stiefschwester (Aschenputtel), der Soldat (Karen)
 
Musikerin
Bereich:
U-Musik
Instrument:
Tasten-Instrumente
      Akkordeon
Zupf-Instrumente
      Akustische Gitarre
Ausbildung:
1996-2004 Akkordeonunterricht Musikschule Wien 2

Seit 2004 Gitarre
 
Sängerin
Bereich:
U-Musik
E-Musik
Genre:
Chanson Chor
Folk Jazz
Klassik Musical
Pop  
Stimmlage:
Sopran
Ausbildung:
Ingrid Sonnleithner
Annette Schönmüller
Astrid Eder
Schauspielschule Krauss
div. Chöre